ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Terminankündigung
Einladung zum Gesundheitspresse-Seminar in Hamburg

Berlin (ots) - Drei von vier Verbrauchern nehmen rezeptfreie Arzneimittel oder Nahrungsergänzungsmittel ein. Es ist für Verbraucher dabei nicht immer leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. Der Apotheker ist die letzte Beratungs- und Kontrollstelle vor der Anwendung dieser Präparate. Deshalb wollen wir einige wichtige Aspekte der Selbstmedikation bei einem Gesundheitspresse-Seminar beleuchten. Erfahrene Apotheker werden aus ihrer täglichen Praxis heraus serviceorientierte Tipps geben. Wie können Verbraucher Wundermittel und Quacksalberei erkennen? Verschiedene Apotheker bewerten Präparate gegen Erkältungen, Schmerzen, Magen-Darm-Krankheiten und Venenprobleme und stellen Empfehlungen und Anwendungstipps für verschiedene Patientengruppen vor. Wir möchten Sie gerne zu unserem Gesundheitspresse-Seminar einladen: Apotheker bewerten Selbstmedikation: Was ist für wen empfehlenswert - und was nicht? Donnerstag, 9. Oktober 2008, 10:00 bis 16:00 Uhr "Viehhauser" im Hafenclub Hamburg, Bei den St.-Pauli-Landungsbrücken 3 (Eingang zwischen Brücke 4 und 5), 20359 Hamburg Die Tagesordnung und das Anmeldefomular finden Sie unter www.abda.de/1958.html. Pressekontakt: Dr. Ursula Sellerberg Stellv. Pressesprecherin Tel.: 030 40004-134 Fax: 030 40004-133 E-Mail: u.sellerberg@abda.aponet.de www.abda.de Original-Content von: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ABDA Bundesvgg. Dt. Apothekerverbände

Das könnte Sie auch interessieren: