Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Innovationen für (Lebens-)Qualitätsbewusste: Bosch präsentiert Produkte für jede "Haushaltspersönlichkeit"

Innovationen für (Lebens-)Qualitätsbewusste: Bosch präsentiert Produkte für jede "Haushaltspersönlichkeit". Staubsaugerroboter Roxxter. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69754 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter... mehr

München (ots) -

   - Jeder Haushalt ist anders - gesellschaftliche Trends treffen auf
     individuelle Prioritäten, so entsteht die spezifische 
     "Haushaltspersönlichkeit" 
   - Bosch Neuheiten bieten für jede qualitätsbewusste 
     Haushaltspersönlichkeit das passende Gerät 
   - Vario Style: die erste Kühl-Gefrier-Kombination, die ihre Farbe 
     ändern kann - mit austauschbaren Türfronten in 19 Farben 
   - Staubsaugerroboter: vernetztes Kraftpaket für individualisierte 
     Arbeitsaufträge, Steuerung über Home Connect und die eigene 
     Stimme 
   - Neue Backöfen und Herde der Serien 6 | 4 | 2: zahlreiche Modelle
     für jeden Bedarf, mit ausgewählten Ausstattungsmerkmalen für 
     ideale Ergebnisse 

Der erste Kühlschrank, der auf Wunsch seine Farbe ändern kann. Ein smarter, vernetzter Staubsaugerroboter, der aufs Wort hört, interaktive Karten des Hauses anlegt und mit individuellen Arbeitsaufträgen versorgt werden kann. Und zahlreiche neue Backöfen und Herde, die mit überraschend einfachen Lösungen für ideale Ergebnisse beim Backen und Braten sorgen. - Einen Vorgeschmack auf diese und weitere Neuheiten für den modernen Haushalt hat Bosch am 12. Juli im Rahmen seiner Pressekonferenz auf dem IFA Innovations Media Briefing in Berlin gegeben. "Unsere Konsumenten eint ein hohes Bewusstsein für Qualität", so Bosch Hausgeräte Geschäftsführer Harald Friedrich. "Doch darüber hinaus sind ihre Bedürfnisse vor allem eines: ziemlich verschieden. Nach unseren Erkenntnissen stehen derzeit ein gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Entschleunigung, Kontrolle und Vereinfachung ganz weit oben auf der Prioritätenliste, ebenso das Thema Vernetzung. Doch erst die Gewichtung dieser Bedürfnisse macht die Individualität der Haushalte aus: die Haushaltspersönlichkeit. Mit unseren aktuellen Produktneuheiten wollen wir dieser Einzigartigkeit gerecht werden und dazu beitragen, den Alltag unserer Konsumenten noch leichter, sicherer und erfolgreicher zu machen."

Der erste Kühlschrank, der seine Farbe ändern kann

"Customizing" lautet ein großer Trend - nicht nur bei Möbeln oder in der Mode. Mit der Vario Style Kühl-Gefrier-Kombination von Bosch hält dieser Trend nun auch in der Küche Einzug: Bosch präsentiert als erster Hersteller einen Kühlschrank, der seine Farbe ändern kann. Die farbigen Türfronten können mithilfe von verdeckt angebrachten Halterungen und Magneten jederzeit ganz einfach ausgetauscht werden. 19 attraktive Farben - von Sonnenblume über Kirsche bis hin zu Perlnachtblau - erlauben es, die Küche immer wieder neu und individuell zu akzentuieren und machen das Kühlschrank-Design zum Ausdruck der eigenen Persönlichkeit. Damit ist Vario Style die einzige Kühl-Gefrier-Kombination auf dem Markt, die sich jederzeit flexibel dem Leben ihres Besitzers anpasst und zugleich dem Wunsch nach mehr Wohnlichkeit in der Küche entspricht.

Die smarte Zukunft der Bodenpflege

Smarte Lösungen auf dem modernsten Stand der Technik - auch dafür steht der Name Bosch. Nachdem das Unternehmen 2016 sein Portfolio an großen vernetzbaren Hausgeräten vervollständigt hat, folgen nun auch die kleineren Haushaltshelfer. Den Anfang macht der vernetzte Staubsaugerroboter Roxxter. Das elegant gestylte Kraftpaket hat es in sich: Es handelt sich um den ersten Saugroboter, der mit der eigenen Stimme über Amazon Alexa gesteuert werden kann. Die Aufforderung "Alexa, sag dem Home Connect Roboter, er soll die Küche staubsaugen" wird in jedem Fall umgehend erledigt. Zudem scannt der smarte Helfer seine Umgebung und legt interaktive Karten von ihr an. Damit ist er auch das erste Gerät seiner Art, dem man ganz gezielte Arbeitsaufträge erteilen kann. Einzigartig: Bestimmte Bereiche können einfach durch Markierung in der App als so genannte No-Go-Zones ausgespart werden - so bleibt die Spielecke der Kinder unangetastet. Und dank starker Leistung und neuartiger Bauform wird die Wohnung bis in die letzte Ecke automatisch perfekt gesäubert.

Ideale Ergebnisse beim Braten und Backen

Damit möglichst viele Haushalte von der bewährten Bosch Qualität profitieren können, führt das Unternehmen jetzt komplett neue Backöfen und Herde der Serien 6 | 4 | 2 ein. Unter der Vielfalt an Geräten im neuen, modernen Design mit jeweils unterschiedlichen Ausstattungen findet jeder Haushalt sein ideales Modell. Dabei kann er sich genau auf die Eigenschaften konzentrieren, die ihm wichtig und für ihn relevant sind. Erstmals wurden - je nach Serie - auch Ausstattungsmerkmale integriert, die man bislang nur in den Premium-Geräten von Bosch nutzen konnte: Bis zu 40 Automatikprogramme etwa, die automatisch und unabhängig von der persönlichen Erfahrung für die bestmögliche Zubereitung sorgen. Oder die dampfunterstützende Funktion, mit der Braten und Brote innen saftig und zart und außen knusprig gelingen. Ein integriertes Bratenthermometer sorgt gleichzeitig für den optimalen Garpunkt. Hinzu kommen diverse ausgeklügelte Reinigungssysteme von Antihaftbeschichtung bis Pyrolyse, die das Putzen stark erleichtern oder sogar überflüssig machen. Dank charakteristischer Design-Merkmale gehen die Geräte zudem eine harmonische Verbindung miteinander und mit anderen Bosch Geräten wie Dunstabzugshauben, Geschirrspülern oder Kühlgeräten ein.

Für unterschiedlichste Bedürfnisse

Die Verbraucherbedürfnisse, auf die Bosch mit seinen diesjährigen Innovationen eingeht - perfekte Ergebnisse, gesunder, nachhaltiger Lebensstil, Entschleunigung, Kontrolle und Vereinfachung sowie Vernetzung - hat das Unternehmen aus Studien, Konsumentenbefragungen, Social Media-Beobachtungen und dem Feedback seines Kundenservice herauskristallisiert. "Wie sich die einzelnen Bedürfnisse der Haushalte konkret zusammensetzen, ist aber höchst veränderlich", betont Marketingleiter Michael Bohn. "Das heißt für uns als Unternehmen, dass wir uns nicht auf den Erkenntnissen von heute ausruhen dürfen, sondern stets am Puls der Zeit bleiben und vorausschauend agieren müssen. So haben wir zum Beispiel das Thema Vernetzung aufgegriffen, lange bevor es in der breiten Öffentlichkeit ankam." Aber nicht nur gesellschaftliche Trends verändern die Bedürfnisse im Haushalt, sondern auch die Lebensphasen, in denen sich die Bewohner gerade befinden. Zum Beispiel haben Familien mit kleinen Kindern spezielle Bedürfnisse im Hinblick auf Ernährung, Hygiene und Sicherheit. Für Bauherren wiederum spielt das Thema Smart Home und dessen Zukunftssicherheit eine besonders wichtige Rolle. "Hausgeräte von heute müssen sich diesen individuellen Prioritäten anpassen können und jeweils optimale Lösungen anbieten", so Bohn.

Weitere Neuheiten zur IFA 2017

Auf der Pressekonferenz wurden hierzu nur einige Beispiele präsentiert. Noch mehr Innovationen und Themen quer durch alle Gerätekategorien erwarten die Besucher zur IFA vom 1. bis 6. September 2017 in Berlin.

Der Name Bosch steht seit Generationen für wegweisende Technik und herausragende Qualität. Diesem Anspruch sind die Hausgeräte von Bosch seit über 80 Jahren verpflichtet: Bosch ist Europas führende Hausgerätemarke. Mit ihr verbinden Konsumenten weltweit effiziente Funktionalität, verlässliche Qualität und ein international ausgezeichnetes Design. Der respektvolle Umgang mit Mensch und Natur, der sich nicht zuletzt im Leitgedanken "Technik fürs Leben" wiederspiegelt, ist selbstverständlich für Bosch. Er drückt sich unter anderem in nachhaltigen Produkten und ressourcenschonenden Prozessen aus.

Mehr Informationen unter www.bosch-home.de.

Journalistenkontakt:

Astrid Zászló
+49 (0)89 4590 2906
presse.bosch@bshg.com

Original-Content von: Robert Bosch Hausgeräte GmbH, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Robert Bosch Hausgeräte GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: