KfW IPEX-Bank

KfW IPEX-Bank finanziert zwei energieeffiziente Kombikraftwerke im Oman

Frankfurt am Main (ots) - Im Konsortium mit weiteren internationalen Banken und der Export-Import Bank of Korea hat die KfW IPEX-Bank am 16. September Finanzierungsverträge über mehr als 1,3 Mrd. US-Dollar für Kraftwerksprojekte Sohar 2 und Barka 3 in Oman unterzeichnet.

Die beiden energieeffizienten Gas- und Dampf-Kraftwerke werden von einem Konsortium bestehend aus der Siemens AG, Deutschland und GS Engineering & Construction Company, Korea, gebaut. Die Herzstücke der Kraftwerke, jeweils zwei hocheffiziente Gasturbinen, werden aus Deutschland geliefert.

Die KfW IPEX-Bank beteiligt sich mit rund 380 Millionen US-Dollar am Gesamtinvestitionsvolumen und stellt einen Teil der Zinssicherung. Sie ist Mandated Lead Arranger und Euler-Hermes-Koordinator bei dieser Finanzierung. Mit dieser Transaktion ist der deutsche Exportversicherer Euler-Hermes nun erstmalig in die Finanzierung von Kraftwerksprojekten auf Projektfinanzierungsbasis im Oman involviert. Euler-Hermes übernimmt in diesem Zusammenhang eine Finanzkreditdeckung von über 600 Millionen US-Dollar für beide Projekte.

Dazu Markus Scheer, Mitglied der Geschäftsführung der KfW IPEX-Bank: "Europäische und insbesondere deutsche Unternehmen sind weltweit führend in Technologien zur effizienten Energieerzeugung. Wenn wir wie bei dieser Transaktion dazu beitragen können, dieses Know-how auch außerhalb Europas zum Einsatz zu bringen, erfüllen wir unseren Auftrag doppelt: wir unterstützen die Exportwirtschaft und tragen zugleich zum weltweiten Klimaschutz bei".

Die Projekte wurden nach einer von der omanischen Regierung im Sommer 2009 initiierten Ausschreibung auf Basis des im Oman und der weiteren Golfregion erfolgreich etablierten IPP-Modells (Independent Power Project) an ein von GDF Suez S.A. geleitetes Konsortium vergeben. Das Konsortium wird zugleich Eigentümer und Betreiber der Anlagen sein und die gesamte Stromproduktion über einen Zeitraum von 15 Jahren an die Oman Power and Water Procurement Company verkaufen. Das Kraftwerk Sohar 2 mit einer Leistung von 745 MW liegt in der Nähe des aufstrebenden Industriegebiets Sohar, 240 km nordwestlich der omanischen Hauptstadt Muscat; das nahezu identische Kraftwerk Barka 3 mit einer Leistung von 745 MW ist nur 85 km von Muscat entfernt.

Als Teil dieser Finanzierungsengagements wird die KfW IPEX-Bank Festzinskredite auf CIRR-Basis (Commercial Interest Reference Rate) über 17 Jahre zu attraktiven Konditionen für die Förderung des Exports deutscher Kraftwerkstechnologie bereitstellen. Die Transaktionen markieren den jüngsten Meilenstein in der von der KfW IPEX-Bank seit nahezu einem Jahrzehnt nachhaltig betriebenen Förderung des Stromsektors der Region.

Über die KfW IPEX-Bank GmbH

Die KfW IPEX-Bank verantwortet innerhalb der KfW Bankengruppe die internationale Projekt- und Exportfinanzierung. Ihre Aufgabe zur Finanzierung im Interesse der deutschen und europäischen Wirtschaft leitet sich aus dem gesetzlichen Auftrag der KfW Bankengruppe ab. Ihr Schwerpunkt liegt in der Bereitstellung von mittel- und langfristigen Finanzierungen zur Unterstützung der Exportwirtschaft, Entwicklung der wirtschaftlichen und sozialen Infrastruktur sowie für Vorhaben des Umwelt- und Klimaschutzes. Sie wird als rechtlich selbständiges Konzernunternehmen geführt und trägt maßgeblich zum Förderauftrag der KfW Bankengruppe bei. Sie hat ca. 521 Mitarbeiter (Stand 31. Dezember 2009) und ist in den wichtigsten Wirtschafts- und Finanzzentren der Welt vertreten.

Pressekontakt:

KfW IPEX-Bank GmbH, Palmengartenstraße 5-9, 60325 Frankfurt
Pressestelle: E-Mail: axel.breitbach@kfw.de
Tel. 069 7431-2984, Fax: 069 7431-9409, E-Mail:
info@kfw-ipex-bank.de, Internet: www.kfw-ipex-bank.de
Original-Content von: KfW IPEX-Bank, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: KfW IPEX-Bank

Das könnte Sie auch interessieren: