Ford-Werke GmbH

Mitarbeiter fahren schon den neuen Ford Fiesta

Mitarbeiter fahren schon den neuen Ford Fiesta
Koeln. Produktion des Ford Fiesta, der Anfang Mai 2002 auf den Markt kommt: Mitarbeiter bei der Endkontrolle. - Foto: Ford-Werke AG, Koeln. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Ford AG"
Mehr als 2.500 Ford-Mitarbeiter prüfen den neuen Ford Fiesta vor seinem Marktstart Anfang Mai 2002. An den Ford-Standorten Aachen, Köln und Saarlouis haben die Beschäftigten in den kommenden Tagen die Möglichkeit zu Testfahrten mit dem neuen Modell. Bei früheren vergleichbaren Aktionen mit den neuen Ford Focus und Mondeo kamen auf diese Weise jeweils rund 40.000 Kilometer zusammen. Diese Touren sind ein zusätzliches Programm zu den ausgiebigen Tests während der Entwicklungsphase. Die Mitarbeiter werden dabei auf speziellen Bewertungsbögen ihr Urteil über den neuen Ford Fiesta abgeben. Anregungen und Verbesserungsvorschläge gehen an das Entwicklungsteam und die Produktionsmannschaft im Fiesta-Werk in Köln-Niehl. In der Produktion im Niehler Werk wurde vor kurzem die dritte Schicht eingeführt, so dass die mit dem "Job One" Ende November 2001 gestartete Produktion nun kontinuierlich bis zu einer Tagesproduktion von 1.800 Einheiten - erstmals im Betrieb rund um die Uhr - hochgefahren wird. Pro Jahr werden in Köln zukünftig rund 400.000 Einheiten des neuen Fiesta gebaut; in diesem Jahr sind 280.000 Einheiten vorgesehen. ots Originaltext: Ford-Werke AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen: Bernd F. Meier, Tel.: 0221-90-17520, e-mail: bmeier1@ford.com Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: