Ford-Werke GmbH

20 Jahre Ford im Christopher Street Day

Köln (ots) -

- Seit 1996 unterstützt Ford den Christopher Street Day in Köln. 
- Der Ford-Paradewagen mit Fußgruppe umfasst rund 100 Teilnehmer. 
- Ford stellt mit einem Ford Mustang im Wert von 38.000 Euro den 
Jubiläums-Hauptgewinn der Tombola. 
- Je 5.000 Lollies und zuckerfreie Bonbons sowie 3.000 Rosen werden 
unter die Zuschauer gebracht. 
- Das Mitarbeiternetzwerk GLOBE begeht ebenfalls sein 20. Jubiläum. 

Jubiläum in Köln: Seit zwanzig Jahren unterstützen die Ford-Werke den Kölner Christopher Street Day. Anlässlich dieses runden Geburtstags fällt der Hauptpreis der Tombola, den der Automobilhersteller traditionell stellt, diesmal besonders eindrucksvoll aus. Dem Inhaber des Gewinnerloses winkt ein neuer Ford Mustang Fastback in Race-Rot im Wert von 38.000 Euro.

Auch in der Parade werden zwei Ford Mustang zu sehen sein: Während ganz vorne ein schwarzer Ford Mustang die Zuschauer auf die Parade einstimmt, führt eine Cabriolet-Version der amerikanischen Sportwagen-Legende, besetzt mit dem brasilianischen Travestiekünstler Daniel Almeida in seiner Rolle als Karen Durand, den großen Ford-Paradewagen und die dazugehörige Fußgruppe an. Insgesamt 100 Ford-Beschäftigte mit ihren Freunden und Familienangehörigen werden beim diesjährigen 25. CSD in Köln, der am Sonntag, den 3. Juli, unter dem Motto "anders.Leben!" stattfindet, aktiv mitwirken. Die sowohl homo- als auch heterosexuellen Teilnehmer werden bei der Parade 5.000 blaue, herzförmige Lollies sowie 5.000 zuckerfreie Bonbons unter die Zuschauer bringen. Die Besucher können sich darüber hinaus über 3.000 Rosen mit Banderolen mit der Aufschrift "Ford Bank - wärmstens zu empfehlen" freuen.

Federführend unterstützt wird Ford bei seinem Einsatz im Christopher Street Day von seinem Mitarbeiternetzwerk GLOBE, das 1996 gegründet wurde und damit in diesem Jahr ebenfalls sein 20. Jubiläum feiert. Das Netzwerk setzt sich seitdem für die Belange lesbischer und schwuler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und hilft damit aktiv dabei, die Ford "Diversity"-Unternehmensphilosophie vorbildlich im Berufsalltag umzusetzen. Diversity steht dabei für Vielfalt und bezeichnet die Wertschätzung aller Unterschiede wie beispielsweise Herkunft, Religionszugehörigkeit, sexuelle Orientierung oder auch Alter und Geschlecht.

Neben dem Ford Mustang, der zur Verlosung steht, werden die Ford-Werke den diesjährigen CSD mit unter anderem acht weiteren Fahrzeugen unterstützen: Zusätzlich zu den beiden Ford Mustang, die der Parade als auch der Ford-Gruppe vorausfahren, werden ein Ford Transit Kastenwagen und ein Ford Ranger in der Parade zu sehen sein. Ein Ford Transit Bus wird zudem vom Veranstalter als Shuttle-Fahrzeug eingesetzt.

Darüber hinaus wird der Hersteller auf dem Kölner Alter Markt einen Ford Fiesta ST-Line, einen Ford Edge, einen weiteren Ford Mustang und einen Ford Ka Pick-up ausstellen. Letzterer ist in Regenbogen-Farben lackiert und wurde eigens für den CSD im Jahre 1999 angefertigt. Vor Ort findet zudem wieder das traditionelle Handtaschen-Torwand-Werfen statt, bei dem Handtaschen und Rucksäcke auf eine Torwand geworfen werden können.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Kontakt:

Ute Mundolf
Ford-Werke GmbH
0221/90-17504
umundolf@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: