Ford-Werke GmbH

Mit Bi-Turbo und 210 PS durch den Karneval: Neuer S-MAX feiert bei Ford-Wagenübergabe seine Karnevals-Premiere

Mit Bi-Turbo und 210 PS durch den Karneval: Neuer S-MAX feiert bei Ford-Wagenübergabe seine Karnevals-Premiere
Mit Bi-Turbo und 210 PS durch den Karneval: Neuer S-MAX feiert bei Ford-Wagenübergabe seine Karnevals-Premiere / Das Kölner Dreigestirn 2016 ist in der aktuellen Session erstmals im neuen Ford S-MAX unterwegs. Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes (3. v. r.) überreichte die Fahrzeuge an diesem Dienstag symbolisch an Prinz Thomas II (Thomas ...

Köln (ots) -

   - Jubliläum bei symbolischer Wagenübergabe von Ford an das 
Festkomitee Kölner Karneval: Ford macht den Kölner Karneval seit 65 
Jahren mobil. 

   - Kölner Dreigestirn, Equipe und Festkomitee-Präsident 
fahren in der aktuellen Session erstmals den neuen Ford S-MAX mit 
2,0-Liter-TDCi-Bi-Turbo-Dieselmotor* und 154 kW (210 PS). 

   - Ford stellt insgesamt 67 Fahrzeuge für den Kölner Karneval - 
darunter 55 Bagagewagen für den Rosenmontagszug. 

   - Mehr als 70 Ford-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind an 
Rosenmontag ehrenamtlich im Zug als Bagagewagenfahrer und 
Mechatroniker im  Einsatz. 

   - Die Ford-Wagenübergabe fand zum zweiten Mal im 
Karnevalsmuseum des Festkomitee Kölner Karneval statt. 

Premiere bei der offiziellen Wagenübergabe von Ford an das Festkomitee Kölner Karneval: In der aktuellen Session sind das Kölner Dreigestirn 2016 sowie Equipe und der Festkomitee-Präsident erstmals im neuen Ford S-MAX unterwegs. Symbolisch überreicht wurden die Fahrzeuge an diesem Dienstag im Kölner Karnevalsmuseum durch Ford-Deutschlandchef Bernhard Mattes.

Die Ford S-MAX im klassischen Karnevals-Design in "rut und wiess" und in der Ausstattungsvariante Titanium sind mit einem 2,0-Liter-TDCi-Bi-Turbo-Dieselmotor* mit 154 kW (210 PS) ausgestattet. Damit kommen Prinz Thomas II (Thomas Elster), Bauer Anton (Ulrich Anton Maslak) und Jungfrau Johanna (Jörg Hertzner) nicht nur sicher, sondern auch schnell zu ihren zahlreichen Auftritten. Damit die Fahrten nicht allzu zügig werden, haben die Ford S-MAX noch den neuen Intelligenten Geschwindigkeitsbegrenzer mit Verkehrsschilderkennung mit an Bord.

In der aktuellen Session ist Ford wieder mit insgesamt 67 Fahrzeugen offiziell im Karneval vertreten. Hervorzuheben sind die Bagagewagen im Kölner Rosenmontagszug, denn dieses Engagement startete der Hersteller bereits vor 65 Jahren: "Da wir hier in einem Museum sind, blicke ich gerne einmal zurück. Wie in dieser Session, stellte die Prinzen-Garde Köln auch 1951 das Dreigestirn. Vor genau 65 Jahren übergab Ford an dieses Dreigestirn zum ersten Mal Fahrzeuge für den Rosenmontagszug", sagte Bernhard Mattes, Vorsitzender der Geschäftsführung der Ford-Werke GmbH, der in diesem Jahr zum 14. Mal in der Bütt stand.

1951 stellte der Hersteller ingesamt 30 Bagagewagen für den Kölner Rosenmontagszug. Heute sind aus den 30 Fahrzeugen von einst 55 Ford Transit Custom Kastenwagen geworden, die am 8. Februar durch den Zug rollen werden. Mehr als 70 Ford-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden dann wieder ehrenamtlich im Einsatz sein, um als Bagagewagenfahrer und Mechatroniker dafür zu sorgen, dass die "Kamelle" und "Strüßjer" sicher durch die Stadt kommen.

An der Veranstaltung im Kölner Karnevalsmuseum nahmen neben dem Kölner Dreigestirn 2016, Festkomitee-Präsident Markus Ritterbach und weiteren Vertretern des Festkomitee Kölner Karneval auch das Kölner Kinderdreigestirn 2016 und Bürgermeisterin Elfi Scho-Antwerpes teil.

"Wir sind sehr dankbar dafür, dass uns Ford in Köln so umfangreich unterstützt, wie käme das Kölner Dreigestirn sonst zu den Jecken und die Kamelle in den Zoch?", sagte Markus Ritterbach, Präsident des Festkomitee Kölner Karneval, anlässlich der Wagenübergabe.

Die langjährige und bedeutende Partnerschaft zwischen dem Festkomitee Kölner Karneval und Ford wurde durch den Ort der diesjährigen Wagenübergabe erneut unterstrichen. Die Veranstaltung fand zum zweiten Mal im Kölner Karnevalsmuseum des Festkomitee Kölner Karneval statt. Ford ist Premiumpartner des "Festkomitee Kölner Karneval von 1823 e. V.", der Gesamt-Interessenvertretung von mehr als 110 Karnevalsgesellschaften in Köln.

*Kraftstoffverbrauch des Ford S-MAX mit 2,0 TDCi Bi-Turbo und 210 PS (154 kW) in l/100 km: 6,3 (innerorts), 5,1 (außerorts), 5,5 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 144 g/km. CO2-Effizienzklasse: B.

*Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Pressekontakt:


Ragah Dorenkamp
Ford-Werke GmbH
0221/90-17520
rdorenka@ford.com
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung

Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: