Ford-Werke GmbH

Ford auf der Agritechnica: Fortschrittliche Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben in der Landwirtschaft

Ford auf der Agritechnica: Fortschrittliche Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben in der Landwirtschaft
Ford feiert Premiere auf der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik: Im Rahmen der Agritechnica in Hannover (8. bis 14. November) tritt der Automobilhersteller als Kooperationspartner des Maschinenrings ins Rampenlicht. Hintergrund: Das Unternehmen bietet allen Mitgliedern des Maschinenrings besonders attraktive Konditionen bei Kauf, Leasing ...

Köln (ots) -

- Ford als exklusiver Kooperationspartner am Stand des 
  Maschinenrings 
- Besucher der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik 
  können auf Tuchfühlung zum neuen Ford Kuga gehen und profitieren 
  vor Ort von umfassender Beratung 
- Attraktive Angebote für Maschinenring-Mitglieder: Ford Modelle zu 
  besonders günstigen Konditionen 
- Kuga, Mondeo Turnier, S-MAX, Galaxy und Ranger punkten als 
  zuverlässige Partner im harten Arbeitsalltag 

Ford feiert Premiere auf der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik: Im Rahmen der Agritechnica in Hannover (8. bis 14. November) tritt der Automobilhersteller als Kooperationspartner des Maschinenrings ins Rampenlicht. Hintergrund: Das Unternehmen bietet allen Mitgliedern des Maschinenrings besonders attraktive Konditionen bei Kauf, Leasing und Finanzierung eines neuen Ford.

Am Stand des Maschinenrings in Halle 20 erfahren die Messebesucher im sogenannten "grünen Haus" - das in seiner Aufmachung ideal zum Thema Landwirtschaft passt - alles rund um die vielseitigen Ford-Fahrzeuge und können zudem auf Tuchfühlung zum Ford Kuga gehen. Die aktuelle, zweite Generation dieses SUV-Erfolgsmodells setzt mit einer Reihe wegweisender Technik-Features, einem nochmals dynamischeren Design, mehr Platz und Modularität sowie funktionalen, flexiblen Raumideen Maßstäbe in diesem Segment. Hinzu kommen besonders fortschrittliche Assistenz-Technologien und ein hervorragendes 5-Sterne-Ergebnis im Euro NCAP-Crashtest. Mit seinen fortschrittlichen 1,5-Liter-EcoBoost- und überarbeiteten 2,0-Liter-Turbodieselmotoren zeigt sich der Ford Kuga auf der Antriebsseite so modern und fortschrittlich wie nie. Ein weiteres wichtiges Plus ist sein großzügiges Raumangebot: Dank des Kofferraumvolumens von bis zu 1.653 Liter ermöglicht der Kuga auch den Transport besonders sperriger Gegenstände und punktet somit im harten Arbeitsalltag als zuverlässiger Partner.

Darüber hinaus profitieren die Stand-Besucher von kompetenter Beratung und umfangreichem Informationsmaterial - etwa zu den Ford-Modellen Mondeo Turnier, S-MAX und Galaxy. Die beliebten Allrounder kombinieren hohen praktischen Nutzwert mit vorbildlicher Wirtschaftlichkeit und attraktivem Design - sie eignen sich somit perfekt für Gewerbetreibende, nicht nur in der Landwirtschaft.

Weiteres Highlight auf der Agritechnica in Hannover: Im Maschinenring-Haus erleben die Fachbesucher kurzweilige Videos zu den attraktiven Ford-Modellen.

Ford Ranger: Zuverlässiger Partner für besondes anspruchsvolle Aufgaben

Doch damit nicht genug: Mit dem neuen Ranger, den Ford ebenfalls auf der Agritechnica präsentiert, bietet Ford die ideale Lösung für Arbeitseinsätze abseits befestigter Wege. Der robuste und elegante Pick-up überzeugt mit seinem rundum neuen Design, fortschrittlichen Technologien, noch effizienteren Motoren und kommt dank des optionalen Vierradantriebs einfach weiter.

Dabei ist der Ranger traditionell bereits eines der leistungsfähigsten Fahrzeuge seiner Klasse: Bei den 4x4-Versionen beträgt die Wattiefe 800 Millimeter, die Bodenfreiheit 230 Millimeter - damit kommt der neue Ranger selbst in extremem Gelände sicher voran. Dank der Böschungswinkel von 28 Grad vorne und 25 Grad hinten meistert der moderne Pick-up auch steile Hindernisse. Mittels des elektronisch gesteuerten zweistufigen Verteilergetriebes kann der Fahrer je nach Anforderungen während der Fahrt bis maximal 120 km/h mit Hilfe des Drehknopfes auf der Mittelkonsole zwischen Heck- und Vierradantrieb wechseln. Für hohes Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen oder bei Bergabfahrt mit Motorbremse kann im 4x4-Modus zudem die Untersetzung aktiviert werden. Gleichzeitig verbessert das optional verfügbare Sperrdifferential hinten die Traktion bei schwierigen Bedingungen. Hinzu kommt eine hohe Anhängelast von bis zu 3.500 Kilogramm.

Starke Partnerschaft: Ford ist Premium-Partner des Maschinenrings Seit Beginn dieses Jahres verbindet Ford und den Maschinenring eine enge Partnerschaft. Als exklusiver Top-Partner bietet Ford allen Mitgliedern des Maschinenrings besonders attraktive Konditionen bei Kauf, Leasing und Finanzierung eines neuen Ford. Die Vereinigung betreut bundesweit rund 200.000 landwirtschaftliche Betriebe und unterstützt ihre Mitglieder unter anderem mit Lösungen für den wirtschaftlichen und sozialen Bereich. Damit fördert der Maschinenring den ländlichen Raum und leistet somit einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der Landwirtschaft.

Auf der Agritechnica ist der Maschinenring mit einem rund 1.100 Quadratmeter großen Stand vertreten. Bei der vorigen Ausgabe der weltgrößten Fachmesse für Landtechnik präsentierten insgesamt 2.897 Aussteller aus 47 Ländern ihre Produkte. An den sieben Publikumstagen strömten 448.912 Fachbesucher aus 88 Ländern nach Hannover.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de

Kontakt:

Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: