Ford-Werke GmbH

Ford EcoSport ab sofort mit vielen Detail-Verbesserungen

Ford EcoSport ab sofort mit vielen Detail-Verbesserungen
Der EcoSport, das Kompakt-SUV von Ford, wurde innen und außen gründlich überarbeitet und ist zum Einstiegspreis von 17.990 Euro bestellbar. Auf Wunsch sind nun auch für die beiden derzeitigen Ausstattungsvarianten "Trend" und "Titanium" dunkel getönte Seiten- und Heckscheiben erhältlich - ab Jahresende kommt dann mit dem EcoSport "S" eine ...

Köln (ots) -

   - Das gründlich überarbeitete Kompakt-SUV von Ford ist zum 
     Einstiegspreis von 17.990 Euro bestellbar 
   - Jetzt serienmäßig ohne das an der Hecktür angebrachte Reserverad 
   - "Winter Paket": Komfort-Plus dank beheizbarer Frontscheibe, 
     Außenspiegel und Vordersitze 
   - Neue Fahrwerksabstimmung und eine elektro-mechanische 
     Servolenkung mit präziser Anpassung an europäische Anforderungen
     ermöglichen ein noch agileres Fahrverhalten 
   - Moderner 1,5-Liter-TDCi-Dieselmotor leistet nun 70 kW (95 PS) 
     statt bisher 66 kW (90 PS) 
   - Neue Variante EcoSport S ab Ende des Jahres bestellbar 
   - Neuer Motor für "Titanium" und "S": der 1,0-Liter-EcoBoost mit 
     103 kW (140 PS) 

Der EcoSport, das Kompakt-SUV von Ford, wurde gründlich überarbeitet und ist zum Einstiegspreis von 17.990 Euro bestellbar. Der neu gestaltete Innenraum überzeugt nun durch anspruchsvolle Styling-Updates wie etwa Chrom-Applikationen am Instrumententräger und an den Fensterhebern. Hinzu kommen zahlreiche sinnvolle Detail-Lösungen wie etwa eine dimmbare Beleuchtung der Instrumente oder das ergonomische Lenkrad, das auch bereits beim neuen Ford Focus im Einsatz ist. Der untere Teil des Instrumententrägers, die Mittelkonsole und die Türverkleidungen wurden überarbeitet und dunkel abgesetzt. Versionen, die mit dem Konnektivitätssystem Ford SYNC AppLink bestellt werden, haben nun ein 4-Zoll-Farbdisplay (Bildschirm-Diagonale: 10,6 Zentimeter) in der Mittelkonsole. Auf Wunsch sind nun auch für die beiden derzeitigen Ausstattungsvarianten ("Trend" und "Titanium") dunkel getönte Seiten- und Heckscheiben erhältlich - ab Jahresende kommt dann mit dem EcoSport "S" eine dritte Ausstattungsversion hinzu. Zugunsten eines leichteren Zugangs zum Laderaum und geringerer Außenabmessungen wird der EcoSport jetzt serienmäßig mit einen Reifen-Reparatur-Set ausgeliefert - das bislang an der Heck-Schwingtür angebrachte Reserverad entfällt, kann aber zum Preis von 200 Euro optional bestellt werden (inklusive Abdeckung in Wagenfarbe lackiert).

Eine beheizbare Frontscheibe mit beheizbaren Außenspiegeln und beheizbaren Vordersitzen werden ab sofort zu einem Winter-Paket zusammengefasst (Preis: 500 Euro für "Trend"; 350 Euro für "Titanium"). Zu den Technologien, die im Verlauf dieses Jahres erstmals für diesen Fronttriebler verfügbar sein werden, zählen ein DAB-fähiges Audio-System, ein Navigationssystem und eine Rückfahrkamera für einfaches Manövrieren beim Rückwärtsfahren (bestellbar ab Ende des Jahres).

Das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm ESP sowie die elektro-mechanische Servolenkung EPAS wurden nun noch präziser an europäische Straßenverhältnisse angepasst. Gleiches gilt für die Auslegung des Fahrwerks mit seinen modifizierten Feder- und Dämpferraten. Auch im NVH-Bereich (Noise, Vibration and Harshness) konnten insbesondere dank einer optimierten Dämmung der Türen und des Instrumententrägers deutliche Verbesserungen erreicht werden.

Ford SYNC mit AppLink und serienmäßigem Notruf-Assistenten Zu den wichtigen Merkmalen des EcoSport gehört insbesondere das auf Wunsch verfügbare Kommunikations- und Entertainmentsystem Ford SYNC mit AppLink.

Zum einen können Mobiltelefone und MP3-Player komfortabel und einfach allein mit der Sprache bedient werden. Dazu müssen diese Geräte nur via Bluetooth oder USB mit dem Ford SYNC-System verbunden werden. Ford SYNC hört auf's Wort und spielt ein bestimmtes Lied oder liest eine SMS vor. Die Hände des Fahrers bleiben dort, wo sie während der Fahrt sein sollten - am Lenkrad.

AppLink erweitert die Funktionalität von Ford SYNC und erlaubt die Steuerung von ausgewählten Smartphone-Apps per Sprachbefehl. App-Inhalte werden im Multifunktionsdisplay des Audiosystems dargestellt und steigern damit Komfort und Sicherheit. Die AppLinks - zum Beispiel das Musik-Streaming-Angebot "Spotify" - lassen sich über ein kompatibles Mobiltelefon herunterladen und werden über Ford SYNC verbunden.

Das Ford SYNC-System beinhaltet darüber hinaus serienmäßig noch eine weitere Funktion, die lebensrettend sein kann: einen elektronischen Notruf-Assistenten. Er alarmiert im Notfall die örtlichen Rettungskräfte in der jeweiligen Landessprache und übermittelt dabei auch die genaue Position des Fahrzeugs.

Die Motoren: ein Diesel, zwei Benziner

Die Motoren- und Getriebeabstimmung des EcoSport wurde zugunsten eines verbesserten Drehmoments insbesondere im unteren Geschwindigkeitsbereich überarbeitet. Derzeit stehen für den EcoSport drei nach Euro 6 eingestufte Motoren* zur Wahl:

   - Ein moderner 1,5-Liter-TDCi-Diesel, der nun 70 kW (95 PS) statt 
     bisher 66 kW (90 PS) leistet - und das bei einem 
     Kraftstoffverbrauch von nur 4,6 l/100 km (kombiniert)1 und 
     CO2-Emissionen von lediglich 115 g/km (kombiniert)1. Drehmoment:
     215 Nm. 
   - Bei den Benzinern kommt nach wie vor der hocheffiziente 
     1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder mit 92 kW (125 PS) zum Einsatz. 
     Der Kraftstoffverbrauch dieses Direkteinspritzers beträgt nur 
     5,4 l/100 km (kombiniert)1, was CO2-Emissionen von lediglich 125
     g/km (kombiniert)1 entspricht. Drehmoment: 170 Nm. Dieses 
     Triebwerk war kürzlich zum vierten Mal in Folge als 
     "International Engine of the Year" ausgezeichnet worden - und 
     zwar in der Kategorie "Bester Motor bis ein Liter Hubraum". 

Diese beiden Motoren werden jeweils mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe kombiniert.

   - Darüber hinaus steht der 1,5-Liter Ti-VCT-Benziner mit 82 kW 
     (112 PS) und einem Kraftstoffverbrauch von 6,3 l/100 km 
     (kombiniert)1 sowie CO2-Emissionen von 149 g/km (kombiniert)1 
     zur Verfügung. Drehmoment: 140 Nm. Dieser Motor ist wahlweise in
     Kombination mit einem 5-Gang-Handschaltgetriebe oder mit dem 
     Ford PowerShift-Automatikgetriebe (Direktschaltgetriebe, 
     6-Gang-Automatik mit manueller Schaltmöglichkeit) bestellbar. 

Ab Anfang des kommenden Jahres wird es, exklusiv für die Ausstattungsversionen "Titanium" und "S", auch den 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motor mit 103 kW (140 PS) geben. Der voraussichtliche kombinierte Verbrauch1: 5,5 l/100 km, was CO2-Emissionen1 von 125 g/km entspricht.

Der EcoSport S

Der EcoSport S basiert auf der "Titanium"-Version, wartet aber mit attraktiven Zusatz-Ausstattungen auf. Er ist voraussichtlich ab Jahresende bestellbar. Einen Verkaufspreis gibt es derzeit noch nicht. Der "S" wird

   - als Benziner in den Motorisierungen 1,0-Liter EcoBoost 92 kW 
     (125 PS) und 103 kW (140 PS) 
   - und als Diesel in der Motorisierung 1,5-Liter 70 kW (95 PS) 

lieferbar sein - jeweils in Kombination mit dem 5-Gang-Handschaltgetriebe.

Für den EcoSport S sind, wie für alle anderen EcoSport-Varianten, sieben attraktive Außenfarben verfügbar - eine Farbe ist für den "S" jedoch nicht im Programm: schwarz. Denn das Dach und die Außenspiegel sind beim "S" bereits serienmäßig in Schwarz abgesetzt. Außerdem erhält der "S" eigenständige, schwarz lackierte 17-Zoll-Leichtmetallräder in exklusivem Design. Zusammen mit den getönten Scheiben im hinteren Bereich wird auf diese Weise bereits äußerlich signalisiert: Dies ist die sportliche Variante. Darüber hinaus wurden die ESP-Kalibrierung, die Dämpfer und auch die elektro-mechanische EPAS-Servolenkung noch sportlicher ausgelegt. Außerdem steht der EcoSport S auf GoodYear Efficient Grip-Reifen, die ebenfalls die Fahrdynamik verbessern.

Auch der Innenraum des EcoSport S wurde aufgewertet: So wird es die DAB-taugliche Audio-Anlage von Sony inklusive Ford SYNC mit AppLink geben.

Teil der wachsenden SUV-Modellfamile von Ford in Europa

Der kompakte EcoSport ist Teil der wachsenden SUV-Modellfamilie von Ford in Europa, zu der auch der Kuga zählt - sowie der neue Edge, der voraussichtlich im Juni 2016 sein Debüt in Deutschland feiern wird.

Ford hat, basierend auf den beiden SUV-Baureihen EcoSport und Kuga, im Jahre 2014 in Europa rund 100.000 SUV verkauft. Ziel ist es, bis Ende 2016 rund 200.000 SUV in Europa abzusetzen, was einer Verdoppelung innerhalb von nur zwei Jahren entspräche und den neuen Ford Edge bereits mitberücksichtigt.

Im vergangenen Jahr (2014) handelte es sich bei rund zehn Prozent aller Fahrzeuge, die Ford in Europa verkauft hat, um SUV. Im kommenden Jahr (2016) soll der SUV-Anteil an den Ford-Gesamtverkäufen in Europa bereits auf 30 Prozent steigen.

Link auf Bilder

Bilder vom EcoSport sind über diesen Link abrufbar: http://ecosport.fordmedia.eu/enhanced.htm

* Kraftstoffverbrauch des Ford EcoSport in l/100 km: 8,1 - 4,8 (innerorts), 5,3 - 4,3 (außerorts), 6,3 - 4,6 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 149 - 115 g/km. CO2-Effizienzklassen: D - A.

   1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen 
      Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der 
      jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich
      nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des
      Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den
      verschiedenen Fahrzeugtypen. 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Isfried Hennen 
Ford-Werke GmbH
Telefon: 0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: