Ford-Werke GmbH

Neuer Ford Mustang: Großer Auftritt bei der spektakulären Silvester-Party in Sydney

Aufgrund seiner geografischen Lage ist Sydney/Australien einer der ersten Orte auf der Welt, die den Jahreswechsel - und damit das neue Jahr 2015 - begrüßen werden. Mit dabei: der neue Ford Mustang, dem eine ganz besondere Ehrung zuteil wird: Bei der spektakulären Silvester-Party, zu der voraussichtlich über 1,6 Millionen Menschen zum Hafen ...

Köln (ots) -

   - Die australische Metropole ist weltweit einer der ersten Orte, 
     die das neue Jahr begrüßen werden. Mit dabei: der neue Mustang 
   - Nach seinen diesjährigen Auftritten auf dem Empire State 
     Building in New York und auf dem Burj Khalifa in Dubai der neue 
     Mustang nun auch im Mittelpunkt des Silvester-Events in Sydney 
     stehen 
   - Ford wird erstmals in der Geschichte der Silvesterpartys in 
     Sydney einen eigenen Soundtrack für die Zuschauer vorstellen 

Aufgrund seiner geografischen Lage ist Sydney/Australien einer der ersten Orte auf der Welt, die den Jahreswechsel - und damit das neue Jahr 2015 - begrüßen werden. Mit dabei: der neue Ford Mustang, dem eine ganz besondere Ehrung zuteil wird: Bei der spektakulären Silvester-Party, zu der voraussichtlich über 1,6 Millionen Menschen zum Hafen der australischen Metropole strömen werden und weltweit ungefähr eine Milliarde Menschen am Bildschirm live mit dabei sein wird, präsentiert Ford seine Sportwagen-Ikone auf der Hauptbühne. Das heißt: in der Nähe der Sydney Harbour Bridge mit Blick auf das Mitternachts-Feuerwerk. Darüber hinaus wird Ford erstmals in der Geschichte der Silvesterpartys in Sydney einen eigenen Soundtrack für die Zuschauer vorstellen.

Nach den diesjährigen Auftritten auf dem Empire State Building in New York und auf dem Burj Khalifa in Dubai, dem höchsten Wolkenkratzer der Welt, wird die neue, sechste Ford Mustang-Generation damit pünktlich zum Jahreswechsel nochmals an prominenter Stelle einem Millionen-Publikum präsentiert, bevor das neue US-Muscle-Car dann ab 2015 erstmals in der 50-jährigen Geschichte der legendären Baureihe in über 120 Ländern offiziell verkauft werden wird - darunter auch in Australien und in Deutschland.

"Sydney feiert als eine der ersten Städte auf dem Planeten Silvester, das macht dieses Event so einzigartig. Mit dem Auftritt des neuen Ford Mustang hier in 'Down Under' senden wir eine starke Botschaft, denn Ford hat eine große Zukunft nicht nur in Australien, sondern weltweit", sagte Bob Graziano, President and CEO von Ford of Australia. Graziano weiter: "Sinnbildlich für unsere Zukunft steht der Ford Mustang, der in den vergangenen 50 Jahren zu einer globalen Ikone geworden ist".

Die jüngste Generation der "Muscle Car"-Legende vereint die einzigartige Historie dieser erfolgreichen Baureihe mit den Fahrleistungen eines reinrassigen Sportwagens. Der Mustang geht in Europa mit zwei kraftvollen Motorisierungen an den Start: Außer dem 5,0-Liter-V8 (308 kW / 418 PS) bietet Ford auch einen besonders effizienten 2,3-Liter-EcoBoost-Turbo-Vierzylinder an (231 kW / 314 PS). Zu den Highlights des neuen Ford Mustang gehören neben dem sprachgesteuerten Konnektivitätssystem Ford SYNC 2 auch der "Selectable Drive Mode" zur individuellen Einstellung der Lenkunterstützung, des elektronischen Sicherheits- und Stabilitätsprogramms (ESP) sowie des Ansprechverhaltens des Motors.

Weitere Informationen zum Auftritt des neuen Mustang bei der Silvester-Party in Sydney sind über die australische Facebook-Seite von Ford abrufbar: www.facebook.com/FordAustralia

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
Telefon: 0221/90-17518
ihennen1@ford.com



Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: