Ford-Werke GmbH

Der neue Ford Focus ist ab sofort bestellbar - Einstiegspreis: 16.450 Euro

Der neue Ford Focus ist ab sofort bestellbar - Einstiegspreis: 16.450 Euro
Der neue Ford Focus präsentiert sich für die zweite Halbzeit seines Produktzyklus bestens gerüstet. Die umfassend aufgewertete Baureihe ist ab sofort bestellbar: wahlweise als Limousine 5-türig, als Stufenheck-Limousine 4-türig sowie als Kombimodell Turnier. Der Einstiegspreis: 16.450 Euro für die Limousine 5-türig. Weiterer Text über ...

Köln (ots) -

   - Drei Karosserie-Versionen: Limousine 5-türig, Limousine 4-türig 
     und Turnier 
   - Hochmoderne neue EcoBoost-Benzinmotoren und TDCi-Dieselmotoren 
     mit 1,5 Liter Hubraum vereinen kraftvolle Leistung mit 
     Verbrauchs- und Abgasvorteilen 
   - Vier Ausstattungslinien und zahlreiche Austattungspakete 
   - Vielzahl von hochmodernen Fahrer-Assistenz-Systemen 

Ein komplett umgestaltetes und funktional gegliedertes Interieur, fortschrittliche neue Motoren und eine besonders hochwertige Qualitätsanmutung, die sich auch im markante Karosseriedesign widerspiegelt: Der neue Ford Focus präsentiert sich für die zweite Halbzeit seines Produktzyklus bestens gerüstet. Die umfassend aufgewertete Baureihe ist ab sofort bestellbar: wahlweise als Limousine 5-türig, als Stufenheck-Limousine 4-türig sowie als Kombimodell Turnier. Die Einstiegspreise: 16.450 Euro für die Limousine 5-türig, 17.060 Euro für die Limousine 4-türig und 17.360 Euro für den Turnier (jeweils mit dem 1,6 Liter-Ti-VCT-Vierzylindermotor in der Basis-Ausstattungslinie Ambiente).

Für die neue Ford Focus-Baureihe stehen drei Benziner und drei Diesel zur Auswahl.

Bei den Bezinmotoren sind es

   - der inzwischen mehrfach preisgekrönte 
     1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Benzindirekteinspritzer in den 
     beiden Leistungsstufen 74 kW (100 PS) und 92 kW (125 PS), 
   - ein neuer 
     1,5-Liter-EcoBoost-Vierzylinder-Benzindirekteinspritzer mit 110 
     kW (150 PS) und mit 134 kW (182 PS) 
   - sowie, als Einstieg in die Ford Focus-Motorisierung, der 
     1,6-Liter Ti-VCT mit 63 kW (85 PS). 

Hinzu kommen drei Vierzylinder-Dieselmotoren:

   - der neue 1,5-Liter in den Leistungsstufen 70 kW (95 PS), 77 kW 
     (105 PS, ECOnetic) und 88 kW (120 PS), 
   - ein 1,6-Liter mit 70 kW (95 PS - verfügbar in Kombination mit 
     der Basis-Ausstattungslinie Ambiente) und mit 85 kW (115 PS) 
   - sowie der 2,0-Liter und einer Leistung von 110 kW (150 PS. 

Außerdem ist eine 86 kW (117 PS) leistende bivalente LPG-Variante ab 22.810 Euro lieferbar (Betrieb wahlweise mit Superkraftstoff oder mit Autogas LPG). Darüber hinaus verfügbar: der batterieelektrische Focus Electric und die sportliche Top-Variante, der 184 kW (250 PS) starke und fast 250 km/h schnelle Focus ST.

Aus technischer Sicht spielen der neu entwickelte EcoBoost-Benziner und TDCi-Dieselmotoren mit jeweils 1,5 Litern Hubraum eine Hauptrolle. Sie lösen einen Teil der bisherigen 1,6-Liter-Vierzylinder ab und verbinden ein hohes Maß an Effizienz mit kraftvoller Leistungsentfaltung - bei den Benzinern sind bis zu 134 kW (182 PS) erhältlich. Auch die besonders umweltgerechte ECOnetic-TDCi-Variante setzt fortan auf 1,5 Liter Hubraum und kombiniert 77 kW (105 PS) mit einem Normverbrauch von nur noch 3,4 Litern auf 100 Kilometern. Dies entspricht einem CO2-Ausstoß von gerademal 88 g/km.

Insgesamt sind es vier Ford Focus-Antriebe, die weniger als 100 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer emittieren, darunter auch der jüngst zum dritten Mal in Folge zum "Engine of the Year" gewählte EcoBoost-Dreizylinder mit 1,0 Liter Hubraum. Fast alle Motorisierungen erfüllen bereits die strenge Euro 6-Abgasnorm, gleich drei stiegen in die CO2-Effizienzklasse A+ auf.

Vier Ausstattungslinien und zahlreiche Ausstattungspakete Der Ford Focus steht wieder in vier Ausstattungslinien zur Wahl: Ambiente (ab 16.450 Euro), Trend (ab 18.360 Euro), Business (ab 20.960 Euro) und Titanium (ab 22.060 Euro).

Bereits die Basisversion Ambiente zeichnet sich durch einen überaus vielseitigen Lieferumfang aus. Er umfasst serienmäßig neben einem höhenverstellbaren Fahrersitz und elektrischen Fensterhebern vorn auch eine in Höhe und Reichweite justierbare Lenksäule, Leselampen vorn und hinten, das MyKey-System mit individuell programmierbarem Zweitschlüssel, elektrisch einstellbare und in Wagenfarbe lackierte Außenspiegel, den Berganfahrassistenten und das Ford EasyFuel-System, das Fehlbetankungen verhindern hilft. Hinzu kommt das vollständige Programm an Fahrsicherheits- und Rückhaltesystemen, vom ABS mit elektronischer Bremskraftverteilung über das elektronische Sicherheits- und Stabilitätsprogramm ESP bis hin zu Front-, Seiten-, Kopf- und Schulterairbags.

Die Trend-Ausstattung baut auf dem Ford Focus Ambiente auf und überzeugt unter anderem mit einem CD-Audiosystem inklusive USB-Anschluss und Audio-Fernbedienung beheizbaren Außenspiegeln, einer einstellbaren Lendenwirbelstütze für den Fahrersitz, Drei-Speichen-Lederlenkrad und Lederschaltknauf, einer manuellen Klimaanlage sowie in Wagenfarbe lackierten Türgriffen.

Speziell auf die Bedürfnisse von Berufs- und Vielfahrern hat Ford die Business-Ausstattung ausgerichtet. Sie ergänzt den Lieferumfang der Trend-Version um so angenehme Dinge wie ein Ford-Navigationssystem inklusive des Multimedia-Konnektivitätssystems Ford SYNC 2 mit 20,3 Zentimeter großem Touchscreen und Notruf-Assistenten. Ebenfalls ab Werk an Bord sind eine Geschwindigkeitsregelanlage, Nebelscheinwerfer und das Park-Pilot-System hinten.

Selbst hohe Ausstattungsansprüche erfüllt der Ford Focus Titanium. Auch er setzt auf der Trend-Linie auf. Die lange Liste seiner zusätzlichen Serienextras beginnt bei A wie Ambientebeleuchtung in LED-Technologie und beinhaltet auch Komfortdetails wie vordere Einstiegszierleisten mit "Ford"-Logo, elektrische Fensterheber hinten, die Ford Power-Startfunktion, eine Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer, einen automatisch abblendenden Innenspiegel, Zwei-Zonen-Klimaanlage mit automatischer Temperaturkontrolle, Scheibenwischer mit Regensensor, Sportsitze vorn, Velours-Teppichfußmatten und einen Dachhimmel aus Webstoff sowie den Scheinwerfer-Assistenten mit Tag/Nacht-Sensor. Zu erkennen ist der Ford Focus Titanium an Chrom-Dekor unterhalb der Seitenscheiben, Nebelscheinwerfern und 16 Zoll großen Leichtmetallrädern im Zehn-Speichen-Design.

Die einzelnen Ausstattungslinien können mit einer Vielzahl von Ausstattungspaketen weiter aufgewertet und individualisiert werden. Ford Focus-Kunden haben die Wahl zwischen drei verschiedenen Design- und je zwei Business- beziehungsweise Easy-Driver-Paketen. Hinzu kommen Cool&Sound-, Family-, Sicht- und Sport-Angebote. Der Preisvorteil beträgt bis zu 550 Euro.

Optional stehen für den neuen Ford Focus auch eine Vielzahl von hochmodernen Fahrer-Assistenz-Systemen zur Verfügung - so zum Beispiel das Notbremssystem Active City Stop, das nun bei Geschwindigkeiten bis 50 km/h helfend eingreifen kann, weitere Frontkamera-basierte Systeme wie der Fernlicht-Assistent, das Verkehrsschild-Erkennungssystem und den Müdigkeitswarner bis hin zum Toter-Winkel-Assistenten und den Einpark-Assistenten, der seinen Weg nun auch in quer zur Fahrtrichtung liegende Stellplätze findet. Ebenfalls neu ist die AppLink-Erweiterung für das sprachgesteuerte Multimedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC. Sie erlaubt die berührungsfreie Steuerung ausgewählter Smartphone-Applikationen per Sprachbefehl.

Besonders attraktiv sind aber auch die Finanzierungsangebote, die Ford speziell gewerblichen Kunden und hierbei vor allem kleinen und mittleren Flotten unterbreitet. Im Mittelpunkt stehen eine 0,99-Prozent-Finanzierung der Ford Bank und attraktive Leasingkonditionen sowie eine interessante Full-Service-Zielrate von FordLease.

Die Preisliste vom neuen Ford Focus ist über diesen Link abrufbar: http://presse.fordmedia.eu

* Kraftstoffverbrauch des neuen Ford Focus in l/100 km: 8,4 - 3,9 (innerorts), 5,0 - 3,1 (außerorts), 6,0 - 3,4 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 169 - 88 g/km. CO2-Effizienzklasse: D - A+.

   1) Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen 
      Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der 
      jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich
      nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des
      Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den
      verschiedenen Fahrzeugtypen. 

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei http://www.dat.de/ unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

   Ford-Werke GmbH 
   Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz
in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, 
Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und 
Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in 
Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und 
Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von 
Ford besuchen Sie bitte www.ford.de 

Pressekontakt:

Isfried Hennen 
Ford-Werke GmbH
Telefon: 0221/90-17518
ihennen1@ford.com

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: