Ford-Werke GmbH

Ford macht die Maus mit Galaxy Mobil

Ford macht die Maus mit Galaxy Mobil
Koeln, 16. Juli 2001 - Als "Maus-Mobil" ist ein silberner Ford Galaxy von Koeln aus zu den Kindern landauf und landab unterwegs. Ford hat der "Maus" aus der WDR-"Sendung mit der Maus" das Fahrzeug bereit gestellt. Rund 50.000 Kilometer will die "Maus" mit dem Ford Galaxy noch bis Ende September zu ihren kleinen und groeßeren Fans reisen. ...

    Köln (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Als "Maus-Mobil" ist ein silberner Ford Galaxy von
Köln aus zu den Kindern landauf und landab unterwegs. Ford hat der
"Maus" aus der WDR-"Sendung mit der Maus" das Fahrzeug bereit
gestellt. Rund 50.000 Kilometer will die "Maus" mit dem Ford Galaxy
noch bis Ende September zu ihren kleinen und größeren Fans reisen.
Geplant sind Auftritte bei Kinderfesten und Ausstellungen. Einer der
Höhepunkte wird der UNICEF-Weltkindertag sein, der am Sonntag, 16.
September 2001, im Kölner Rheinpark gefeiert wird.
    
    Ford war bereits Partner beim 30. Geburtstag der Maus im März 2001
mit über 650.000 Besuchern in Köln. Mit diesem Engagement
dokumentierte die Ford-Werke AG ihre Verbundenheit mit dem WDR. Wie
der größte Sender Europas sieht sich auch das größte Kölner
Industrieunternehmen der Stadt und seinen Bürgern traditionell durch
das Engagement bei Brauchtum, Kultur und Sport verpflichtet. Darüber
hinaus unterstützt Ford die Familienausstellung "MAUSOLEUM" der
"Sendung mit der Maus". Ein Höhepunkt dieser Ausstellung ist die
Sommer-Sachgeschichte der "Sendung mit der Maus", die sich dem Thema
Autobau am Beispiel des Ford Focus gewidmet hatte. Die Maus erklärte
den Zuschauern im vergangenen Jahr den spannenden Entstehungsprozess
eines Automobils im Ford-Montagewerk in Saarlouis.
    
    
ots Originaltext: Ford Werke AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:
Bernd F. Meier,
Tel.: 0221/90-17520,
e-mail: bmeier1@ford.com



Das könnte Sie auch interessieren: