Ford-Werke GmbH

Drift-Action unterm Weihnachtsbaum: Ford wünscht Frohes Fest mit rasantem "Snowkhana 2"-Video

Köln (ots) -

- Miniatur-Fiesta driftet durchs Weihnachtszimmer und bringt 
reichlich Leben in die Spielfiguren unterm Baum 

- Verrücktes Video zum Fest ist witzige Parodie auf das neueste 
Drift-Festival "Gymkhana 6" von Ford Fiesta-Artist Ken Block, 
genannt: "Mental Block"

- Aufwendige Stop-Motion-Technik lässt die Reifen an Ford Fiesta und 
Ford Mustang rauchen und bringt eine ganze Armada von 
Fantasie-Charakteren auf Trab 

Die vielleicht rasantesten und witzigsten Weihnachtswünsche kommen dieses Jahr von Ford: Das Internet-Video "Snowkhana 2" zeigt die atemberaubenden Stunts eines Spielzeug-Fiesta, der im Stil seines großen Bruders - des von Youtube-Ikone Ken Block gesteuerten Ford Fiesta H.F.H.V. - die kniffligsten Hindernisse artistisch umkurvt.

In dem launigen Video enthüllt Ford ein echtes Geheimnis: In der Weihnachtsnacht, wenn die Kinder noch schlafen und Santa Claus die Geschenke längst unter den Baum gelegt hat, ereignen sich Dinge, von denen die meisten Menschen nichts ahnen. Dabei geht es zunächst ganz friedlich los. Die alten Spielzeuge sind sorgfältig zusammengeräumt, die neuen warten noch in ihren Geschenkkartons. Doch die Ruhe trügt, denn in einem weihnachtlich verschnürten Paket ruckelt und röhrt es bedrohlich. Das Goldpapier klappt auf und ein Ford Fiesta im Maßstab 1:64 und bunter Kriegsbemalung rollt heraus. Am Steuer des Westentaschen-Fiesta sitzt Ken Block, genannt: "Mental Block". Und der beweist sogleich, dass weißer Qualm unterm Weihnachtsbaum nicht immer von Räucherkerzen stammen muss ...

Los geht die wilde Hatz, vorbei an Garfield, Godzilla und anderen Figuren - wobei sich das Dino-Monster besonders nützlich macht: Es errichtet eigenhändig (oder sollte es eigenkrallig heißen?) eine Sprungschanze für den Allrad-Fiesta. Dann seilt sich Darth Vader aus den Tannenzweigen ab, verfolgt von einem prachtvollen Ford Mustang im klassischen Shelby-Streifenlook.

Das verrückte Zweieinhalb-Minuten-Video "Snowkhana 2" wurde komplett in Stop-Motion-Technik gedreht. Jede einzelne Bewegung ist das Ergebnis mühevoller Kleinarbeit, denn der Kurzfilm besteht aus zahllosen Einzelaufnahmen, bei denen Szenerie und Hauptdarsteller jeweils nur minimal verändert wurden. Das heißt unter anderem: Jedes Wölkchen Reifenqualm, das der Allrad-Fiesta und der Mustang Shelby bei Drifts und Burnouts aus ihren Radhäusern pusten, wurde mühsam aus Watte nachgebildet. Im ersten Teil der "Snowkhana"-Saga 2012 hatte sich "Mental Block" noch durch eine fantastische Schneelandschaft gewühlt - auch damals im Ford Fiesta.

Fans der Marke erkennen natürlich sofort, dass das Weihnachts-Video von Ford auf die millionenfach verbreiteten Gymkhana-Driftclips anspielt, die das Team um Youtube-Star Ken Block seit Jahren mit dem Ford Fiesta produziert. Der Start des Modellautos im Karton-Container zählt ebenso zu den klassischen Gymkhana-Szenen wie das Umkurven der wunderlichen Figuren, die den Ford Fiesta H.F.H.V. auch im "echten Leben" verfolgen. Am Ende grüßt Driftmeister Ken Block selbst, dann verschwinden nach und nach alle Spielzeuge wieder an ihren Platz, der Snowkhana-Fiesta parkt friedlich ein und die Weihnachtsruhe kehrt zurück. Ford wünscht Frohes Fest!

# # #

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Pressekontakt:

Kontakt:	Isfried Hennen 
Ford-Werke GmbH 0221/90-17518
ihennen1@ford.com
Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: