Ford-Werke GmbH: Premiere: Ford enthüllt die europäische Version des neuen Ford EcoSport auf dem Mobile World Congress (BILD)
Ford-Werke GmbH: Premiere: Ford enthüllt die europäische Version des neuen Ford EcoSport auf dem Mobile World Congress (BILD)

Premiere: Ford enthüllt die europäische Version des neuen Ford EcoSport auf dem Mobile World Congress (BILD)

   | 

Köln/Barcelona (E) (ots) -

   - Neues kompaktes SUV-Modell startet in Europa mit umfassendem
     Technologie-Paket inklusive sprachgesteuertem
     Mulitmedia-Konnektivitätssystem Ford SYNC 
   - Der neue EcoSport zählt zu den ersten Modellen der Marke in
     Europa mit dem Ford SYNC AppLink-System, das die Sprachsteuerung
     von Smartphone-Apps ermöglicht 
   - Bestandteil von Ford SYNC ist der Notruf-Assistent, der nach
     einem Unfall in der jeweiligen Landessprache Rettungskräfte
     alarmiert und über den Standort informiert 
   - Markant-dynamisch designter Ford EcoSport vereint Agilität und
     Sparsamkeit von Kleinwagen mit den Raumvorteilen und der hohen
     Sitzposition eines robusten SUV 
   - Ford EcoSport startet in Europa unter anderem mit dem 1,0 Liter
     großen EcoBoost-Turbobenziner mit Direkteinspritzung - dem
     "Motor des Jahres 2012" 
   - Neuer 1,5-Liter-Diesel soll in diesem Segment neue
     Verbrauchsmaßstäbe aufstellen 

Auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona, einem der weltweit einflussreichsten Messetermine für mobile Kommunikation, hat Ford heute erstmals die europäische Serienversion des neuen Ford EcoSport präsentiert. Das kompakte Sport Utility Vehicle (SUV) ist nach dem erst kürzlich vorgestellten neuen Ford Kuga bereits die zweite Baureihe aus dem expandierenden Geländewagen-Angebot der Marke, die 2013 ihr Debüt in Deutschland feiern wird. In absehbarer Zeit wird mit dem größeren, luxuriöseren Ford Edge ein drittes SUV-Modell folgen.

Charakteristisches Merkmal des neuen Ford EcoSport und besonders interessant für die Besucher des MWC: Das kompakte, stylische Freizeitfahrzeug wird die jüngste Entwicklungsstufe des fortschrittlichen Multimedia-Konnektivitätssystems Ford SYNC haben. Dieses zeichnet sich zusätzlich zum preisgekrönten Notruf-Assistenten auch durch die innovative "AppLink"-Funktion aus. Sie ermöglicht die Steuerung von Smartphone-Applikationen - den sogenannten Apps - per Sprachbefehl bequem vom Fahrersitz aus.

"Das Zeitalter des vernetzten Autos hat längst begonnen, denn seine Rolle entwickelt sich immer weiter", erläuterte Paul Mascarenas, als Vizepräsident der Ford Motor Company verantwortlich für die Ressorts Forschung und Innovation. "Mit der Präsentation des neuen Ford EcoSport auf dem Mobile World Congress unterstreichen wir, wie wichtig modernste Schnittstellen-Technologie für einen Automobilhersteller wie Ford und unsere Kunden ist. Denn die Kunden erwarten heute, auch unterwegs die unterschiedlichsten Multimedia-Kanäle so sicher und bequem nutzen zu können wie daheim. Ford SYNC AppLink ermöglicht genau das: Mit dieser Funktion lässt sich das Potenzial von Smartphone-Apps auch während der Fahrt optimal ausschöpfen".

Zum serienmäßigen Lieferumfang des Ford SYNC-Systems gehört auch der innovative Notruf-Assistent. Er verbindet die Fahrzeuginsassen nach einem Unfall umgehend mit örtlichen Rettungskräften. Wichtige Informationen wie etwa die Position des Fahrzeugs übermittelt das System anhand der bordeigenen GPS-Informationen dabei in der jeweils richtigen Landessprache.

Der neue EcoSport basiert auf der Fiesta-Architektur, die Ford weltweit als Basis für hochmoderne Fahrzeuge im B-Segment nutzt. Auf dieser Grundlage vereint diese Baureihe die Agilität und die Verbrauchs-Effizienz eines innovativen Kompaktwagens mit einem flexibel nutzbaren, großzügigen Raumangebot sowie der hohen Sitzposition und der Abenteurer-Aura, die SUVs typischerweise auszeichnet.

Optisch überzeugt der neue Ford EcoSport mit einem ebenso markanten wie aerodynamisch gestalteten Design. Zu den auffälligsten Details zählen der großformatige Kühlergrill in Trapezform, die vergleichsweise kurz modellierte Motorhaube und die sehr flach angewinkelten A-Säulen. Sie verleihen dem Wagen einen ebenso modernen wie sportlichen Auftritt. Die schmalen, fein ausgearbeiteten Scheinwerfer unterstreichen diesen Eindruck zusätzlich. Ein umfangreiches Angebot an modernen Sicherheits- und Assistenzfunktionen wie etwa ABS, ESP und Berganfahrassistent wird zur Grundausstattung des neuen Ford EcoSport gehören.

Drei Motoren bietet Ford für den kompakten SUV an - darunter auch den preisgekrönte EcoBoost-Turbobenziner mit 1,0 Litern Hubraum und 92 kW (125 PS), "International Engine of the Year 2012". Hinzu kommen ein 1,5 Liter großer Benziner mit 81 kW (110 PS) und ein gleichgroßer Diesel, der 66 kW (90 PS) leistet und in puncto Verbrauchseffizienz neue Maßstäbe in diesem Segment aufstellen soll.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutscher Automobilhersteller mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln, Saarlouis und Genk/Belgien insgesamt 29.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 in Berlin hat Ford über 40 Millionen Fahrzeuge in Deutschland und Belgien produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Kontakt:

Isfried Hennen 
Ford-Werke GmbH
0221/90-17518
ihennen1@ford.com