Ford-Werke GmbH

Ford wird in Dortmund zukünftig durch Ebbinghaus Autozentrum GmbH vertreten

Dortmund (ots) - Die Ebbinghaus Autozentrum Dortmund GmbH wird zum 1. September 2009 neuer Vertriebspartner der Automobilmarke Ford im Dortmunder Stadtteil Dorstfeld. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde heute unterzeichnet. Das Unternehmen ist damit an diesem Standort Nachfolger der Kroymans Autohaus Dortmund GmbH, die sich derzeit unter der Führung eines Insolvenzverwalters befindet.

Mit der Übernahme ist die laufende Bearbeitung von Kundenbestellungen - Auslieferung von Neufahrzeugen - sichergestellt, ebenso läuft das Werkstattgeschäft weiter.

Die Beschäftigten in Verkauf und im Servicebereich werden von dem neuen Ford-Vertriebspartner größtenteils übernommen. Das Unternehmen wird sowohl den Neu- und Gebrauchtwagenverkauf abdecken als auch Werkstattservice-Dienstleistungen anbieten. Seine besondere Stärke sieht der neue Ford-Partner im Handel mit den Nutzfahrzeugen aus der Ford Transit-Modellfamilie.

Das Autohaus mit einer Ausstellungsfläche von 3.000 Quadratmetern wird in der Zukunft als Mehrmarkenbetrieb geführt. Die Ebbinghaus Autozentrum Dortmund GmbH ist Teil der Ebbinghaus-Gruppe. Das seit 1952 bestehende Unternehmen mit derzeit 305 Beschäftigten hat sechs Autohandelsbetriebe in Dortmund, Kamen und Hamm.

Die Nachfolgeregelung am Standort Dortmund-Dorstfeld steht für das Kölner Unternehmen im Gleichklang mit neuen Modellen und seiner Unternehmensstrategie des profitablen Wachstums. So hat Ford in Deutschland im ersten Halbjahr bei einem Marktanteil von 7,5 Prozent (1. Halbjahr 2008: 6,6 Prozent) 154.556 Pkw-Neuzulassungen erreicht. Dies entspricht einer Steigerung von 47.274 Einheiten und damit einem Plus von überdurchschnittlichen 44 Prozent, da der Vergleichswert der gesamten Pkw-Industrie lediglich ein Plus von 26 Prozent aufweist. Es ist das beste Verkaufsergebnis für Ford in Deutschland seit zehn Jahren. Ford erzielte den höchsten prozentualen Steigerungswert aller deutschen Hersteller.

Die Firmengeschichte von Ford in Deutschland begann am 18. August 1925 mit der Gründung der Ford Motor Company AG in Berlin. Im ersten Jahr hatte das junge Unternehmen 37 Mitarbeiter. Heute beschäftigt die Ford-Werke GmbH in Deutschland in Köln, Aachen, Saarlouis und an den belgischen Standorten Genk und Lommel rund 29.000 Menschen aus über 50 Nationen.

In Deutschland ist die Marke Ford durch seine Vertriebspartner gegenwärtig an insgesamt 1.859 Standorten zwischen Flensburg und Freilassing, Kiel und Konstanz vertreten.

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Bernd F. Meier, Tel.: 02 21/90-1 75 20, E-Mail: bmeier1@ford.com

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ford-Werke GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: