Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Generationswechsel bei NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Florian Gless übernimmt von Dr. Erwin Brunner die Chefredaktion

Hamburg (ots) - Bei NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND wird der Generationswechsel eingeleitet: Dr. Erwin Brunner (59) gibt nach 15 erfolgreichen Jahren in der Chefredaktion auf eigenen Wunsch seine Position zum 1. Juni 2014 ab; seine Nachfolge als Chefredakteur tritt Florian Gless (46) an. Brunner war seit dem Start der deutschen Ausgabe des Magazins vor 15 Jahren stellvertretender Chefredakteur und Textchef. Im Juni 2009 wurde er Chefredakteur der deutschen Magazine von NATIONAL GEOGRAPHIC.

Florian Gless ist seit 2000 für den STERN tätig, unter anderem als Ressortleiter "Kultur und Unterhaltung" und als Ressortleiter "Deutschland und Gesellschaft". Von 2010 bis 2012 übernahm er zusätzlich zu seinen Ressortleiterfunktionen die Redaktionsleitung des STERN-Jugendmagazins YUNO, das er konzeptionell entwickelt hat. Seit 2013 ist er Managing Editor beim STERN.

Dr. Frank Stahmer, Verlagsgeschäftsführer Gruner + Jahr: "Dr. Erwin Brunner war vom Launch an maßgeblich daran beteiligt, NATIONAL GEOGRAPHIC, die bedeutendste Zeitschriftenmarke der Welt, im deutschsprachigen Lesermarkt groß zu machen. Er tat dies mit leidenschaftlichem Einsatz und großem Geschick und war einer der Garanten des Erfolgs. Ich bedanke mich ganz herzlich bei Erwin Brunner für seine hervorragende Arbeit und seine Loyalität und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft."

Stephan Schäfer, Vorstand Produkt Gruner + Jahr: "Mit Florian Gless konnten wir einen Top-Journalisten und Kollegen unseres Hauses für die Chefredaktion von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND gewinnen. Er hat beim STERN bereits bewiesen, dass er nicht nur ein kluger Kopf, sondern auch konzeptstark ist. Gless wird NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND als große Medien-Marke auf allen Kanälen weiterentwickeln. Ich wünsche ihm für seine neue Aufgabe viel Glück und Erfolg."

Über NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND ist das Magazin der National Geographic Society, einer der größten gemeinnützigen Wissenschaftsorganisationen weltweit. Die US-amerikanische Gesellschaft, die 2013 ihr 125-jähriges Bestehen feiert, hat seit ihrer Gründung mehr als 11.000 Forschungsprojekte gefördert. Unter dem Motto "Inspiring people to care about the planet" berichtet das Magazin mit dem gelben Rahmen fundiert, authentisch und unterhaltsam über Naturwissenschaften und Astronomie, Geschichte und Archäologie, ferne Länder, Klimawandel und Nachhaltigkeit. Dabei bietet es nicht nur mit jeder Ausgabe spannende Reportagen und großartige Bilder, die mit kraftvoller Ästhetik beeindrucken, sondern echte "Abenteuer von Welt". Das Magazin erscheint seit 1999 auch in Deutschland und erreicht jeden Monat rund 1,6 Millionen Leser.

Pressekontakt:

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Maike Pelikan
PR / Kommunikation
20459 Hamburg
Telefon: +49 (0) 40 / 37 03 - 21 57
E-Mail: pelikan.maike@guj.de ; Internet: www.nationalgeographic.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: