Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND wird wissenschaftlicher Medienpartner des SCIENCE CENTER UNIVERSUM Bremen

    Hamburg (ots) - Das Wissensmagazin NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
hat mit dem UNIVERSUM(r) SCIENCE CENTER in Bremen eine Kooperation
vereinbart. Während das UNIVERSUM(r) SCIENCE CENTER als Betreiber des
UNIVERSUM Bremen und als Veranstalter fungiert, wird NATIONAL
GEOGRAPHIC exklusiv als wissenschaftlicher Medienpartner des
Wissenschaftszentrums auftreten. Ein erstes gemeinsames Projekt ist
die Austragung der Bundesausscheidung des Schülerwettbewerbs
"Geographie Wissen" im Mai 2001 in Bremen. Der Wettwerb wurde im
Frühjahr 2000 von NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND und dem Verband der
deutschen Schulgeographen initiiert und etablierte sich mit rund
180.000 Teilnehmern auf Anhieb als größter deutscher
Schülerwettbewerb.
    
    Das UNIVERSUM(r) Bremen führt in die faszinierende Welt der
Wissenschaft. Auf drei unterschiedlichen Expeditionen - Mensch, Erde,
Kosmos - läßt es Besucher zu Entdeckern und Forschern werden. Zu den
herausragenden Angeboten zählt der Erdbebensimulator, die Zeitreise
zum Urknall und ein künstlicher Tornado zum Anfassen. In einer von
Künstlern nachgebildeten begehbaren Gebärmutter wird die Entwicklung
vom Embryo bis zur Geburt dargestellt. Eine computeranimierte
Tauchfahrt in die Tiefen der Ozeane erschließt die unbekannten Welten
der Meere. Der Taktildom bietet in absoluter Dunkelheit eine völlig
neue Erfahrung der Tastsinne.
    
    NG-Chefredakteur Klaus Liedtke: "NATIONAL GEOGRAPHIC und das
UNIVERSUM(r) SCIENCE CENTER verfolgen beide das Ziel, Menschen über
die Faszination des Lebens unserer Welt auf sinnliche Weise
aufzuklären. Uns verbindet die Freude am Fragen und das Staunen über
"Mensch", "Erde", "Kosmos". Ich freue mich sehr auf die sicherlich
inspirierende Zusammenarbeit!"
    
    Wissen mehren und verbreiten
    
    Die NATIONAL GEOGRAPHIC SOCIETY ist mit rund 9 Millionen
Mitgliedern die weltweit größte gemeinnützige
Wissenschaftsorganisation. Sie hat sich bei ihrer Gründung im Jahre
1888 dem Ziel verschrieben, "geographisches Wissen zu mehren und zu
verbreiten". Das monatlich erscheinende Magazin NATIONAL GEOGRAPHIC
ist seit 112 Jahren ihr publizistisches Sprachrohr. Neben dem
englischen Original gibt es die Zeitschrift mittlerweile auch in mehr
als einem Dutzend Lizenzausgaben, darunter seit Herbst 1999 in
Deutsch, Französisch und Polnisch. Von diesen drei Ausgaben konnten
auf Anhieb mehr als eine Millionen Exemplare verkauft werden.
Weltweit hat NATIONAL GEOGRAPHIC 50 Millionen Leser. Damit ist das
Magazin die größte populärwissenschaftliche Zeitschrift der Welt. Die
deutsche Ausgabe erreichte auf Anhieb  im Durchschnitt eine stabile
monatliche Auflage von 300.000 Exemplaren und ist damit einer der
größten Zeitschriftenerfolge auf dem deutschen Markt seit 20 Jahren.
    
    "Mit dem Universum(r) Science Center Bremen entsteht ein in Europa
unvergleichliches Zentrum, das die Entdeckung wissenschaftlicher
Phänomene und Erfahrungsfelder zu einer aufregenden Handlung werden
läßt. Wir freuen uns, daß wir hierfür National Geographic als
wissenschaftlichen Medienpartner gewinnen konnten. Denn beide Partner
haben sich sich den gleichen Zielen verschrieben und wecken auf ihre
Weise den Entdeckergeist, die Neugier an Forschungsfragen und auf
wissenschaftliche Abenteuer." erklärt Dr. Carlo Petri, der
geschäftsführende Gesellschafter  der Universum Managementges. mbH.
    
    
ots Originaltext: NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Barbara Mieg - Ltg. Public Relations -
NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND
t 040 - 3703 5526, fx 040- 3703 5599,
mieg.barbara@ng-d.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND

Das könnte Sie auch interessieren: