Photoindustrie-Verband e.V.

Social Networks - Segen oder Fluch?
Grenzenlose Kommunikation mit Milliarden Fotos

Frankfurt am Main (ots) - Soziale Netzwerke sind in und angesagt - mit jedem Tag verzeichnen sie eine neue Schar an Nutzern. Die Möglichkeiten der weltweiten Kommunikation sind schier grenzenlos und Fotos sind von besonderer und elementarer Bedeutung für soziale Netzwerke. So ist es nicht verwunderlich, dass Milliarden Fotos in ihnen hinterlegt sind. "Es ist die Kraft des Bildes. Sie sind das Kommunikationsmittel, denn wir sind von einer Welt der Wörter in eine Welt der Bilder gewechselt und wir denken in Bildern", so der Vorsitzende des Photoindustrie-Verbandes, Christoph Thomas. "Bilder sind, unabhängig von Kultur und Sprache, in ihrer Bedeutung offen. Die Fotografie überbrückt die Kluft zwischen Sprache und Buchstaben und deshalb ist sie das Mittel der weltweiten Kommunikation", so Christoph Thomas.

"Doch jeder, der mit Bildern kommuniziert, hat eine Verantwortung den Abgelichteten gegenüber", gibt der Vorsitzende des Photoindustrie-Verbandes zu bedenken. "Wir möchten niemandem den Spaß und die Möglichkeiten, die soziale Netzwerke durch die Kommunikation, vor allem auch mit Bildern, bieten, ausreden. Es ist doch ein faszinierendes Erlebnis, so mit Menschen rund um den Erdball schnell und unkompliziert Kontakt zu halten. Wir empfehlen, bei der Auswahl von Bildern und Inhalten nichts zu Privates preiszugeben und mit persönlichen Bildern besonnen umzugehen." Gerade junge Menschen neigen dazu, Motive ins Netz zu stellen, die nur für den ganz privaten Gebrauch bestimmt sein sollten. Selbst, wenn die Aufnahmen im Netz nicht mit Namen versehen sind, so ist es heute, dank Software-gestützter Gesichtserkennung, ein Leichtes, Personen zu identifizieren. Auch, wenn sich die Aufnahmen in einem geschützten Bereich befinden, so ist die Datensicherheit, wie die Stiftung Warentest kürzlich berichtete, unzureichend.

Pressekontakt:

Photoindustrie-Verband e.V.
Presse und Information
Constanze Clauß
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main
Telefon: 0 69/25 56-14 07
E-Mail: piv.allgemein@photoindustrie-verband.de
www.photoindustrie-verband.de

Original-Content von: Photoindustrie-Verband e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Photoindustrie-Verband e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: