NDR / Das Erste

Drehstart für Drama von NDR und ARD Degeto mit Petra Schmidt-Schaller, Mina Tander, Axel Milberg und Judy Winter

Drehstart für Drama von NDR und ARD Degeto mit Petra Schmidt-Schaller, Mina Tander, Axel Milberg und Judy Winter
NORDDEUTSCHER RUNDFUNK / Drehstart für das Drama »Eine gute Mutter« / Drehstart für das Drama »Eine gute Mutter« von NDR und ARD Degeto (v.l.n.r.): Greta Gilles (FFP New Media), Simone Höller (Producerin), Lucas Prisor (Ole), Petra Schmidt-Schaller (Mona), Philip Peschlow (Kamera), Claudia Garde (Regie), Judy Winter (Elsbeth), Mina ...

Hamburg (ots) - Petra Schmidt-Schaller, Mina Tander, Axel Milberg, Judy Winter, Jenny Elvers und Gerdy Zint - sie alle stehen für das Drama "Eine gute Mutter" vor der Kamera, das Claudia Garde (u. a. vier Borowski-"Tatorte") bis zum 10. November in Szene setzt. Das Buch schrieb Grimme-Preisträger Christian Jeltsch. Drehorte der Koproduktion von NDR und ARD Degeto sind Dahme und Umgebung (Kreis Ostholstein). Das Erste zeigt "Eine gute Mutter" voraussichtlich im kommenden Jahr.

Die alleinerziehende Mona (Petra Schmidt-Schaller) reist mit ihren beiden Kindern in ihre Heimat an die Ostsee, um Abschied von der Welt zu nehmen. In dem kleinen Küstenort trifft sie auf die ansässige Kommissarin Greta (Mina Tander), die ihr monotones Leben satt hat - den Job, ihren Freund Ole (Lucas Prisor) und ihre verbitterte Mutter Elsbeth (Judy Winter). Da verschwindet plötzlich die kleine Tochter von Mona. Greta setzt alles daran, das vermisste Mädchen zu finden. Mit ihren Kollegen Sven (Marek Harloff) und Tine (Lea Willkowsky) geht sie Indizien nach, die auf ein Gewaltverbrechen schließen lassen. In Verdacht geraten der vagabundierende Hüpfburg-Besitzer Ronny (Gerdy Zint) und Haferkamp (Axel Milberg), der Besitzer des Hotels, in dem Mona wohnt. Parallel folgt Greta den Spuren von Monas Vergangenheit: Mit Hilfe von Ole macht sie Monas Mutter Judith (Jenny Elvers) ausfindig, die von ihrer Tochter fälschlicherweise für tot erklärt wurde ...

Produzentin ist Dr. Simone Höller (FFP New Media), Producerin: Greta Gilles, Kamera: Philip Peschlow. Die Redaktion haben Christoph Pellander (NDR) und Christine Strobl (ARD Degeto).

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel: 040-4156-2304
Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: