NDR / Das Erste

ESC-Abend im Ersten: Stars zu Gast bei Barbara Schöneberger auf der Reeperbahn-Bühne

Hamburg (ots) - Der Eurovision Song Contest-Abend im Ersten: Sonnabend, 23. Mai

Es ist eine lange und erfolgreiche Tradition: Bevor das Erste das Finale des "Eurovision Song Contest" überträgt, stimmt eine Live-Sendung von der Hamburger Reeperbahn auf das Ereignis ein - und danach geht die Party live vom Kiez weiter. In diesem Jahr begrüßt Moderatorin Barbara Schöneberger auf der Open-Air-Bühne u. a. Sarah Connor, Lukas Graham, Mark Forster, Ferris MC und Revolverheld.

Der große ESC-Abend im Ersten beginnt am 23. Mai um 20.15 Uhr mit dem "Countdown für Wien" vom NDR aus Hamburg. Neben den musikalischen Acts wird es in der Show u. a. eine Live-Schalte zur deutschen ESC-Teilnehmerin Ann Sophie nach Österreich geben - so können die Zuschauerinnen und Zuschauer während des Countdowns an der Stimmung unmittelbar vor dem Finale teilhaben.

Die Übertragung des ESC-Finales startet um 21.00 Uhr. 27 Länder sind bei der größten Musikshow der Welt dabei, darunter zum ersten Mal auch Australien. Der Kommentator ist wie immer Peter Urban. Die Hamburger Sängerin Ann Sophie vertritt Deutschland mit dem Song "Black Smoke". Nachdem der Sieger des diesjährigen ESC gekürt ist, geht es im Ersten zurück auf die Reeperbahn: In der "Grand Prix Party" ab 0.15 Uhr fängt Barbara Schöneberger u. a. die ersten Reaktionen und Stimmen zum deutschen Ergebnis ein und spricht wieder live mit Ann Sophie in Wien.

Weitere Informationen zum Eurovision Song Contest finden Sie im Internet unter eurovision.de.

Pressekontakt:

Norddeutscher Rundfunk
Presse und Information
Iris Bents
Tel.: 040/4156-2304

Original-Content von: NDR / Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR / Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: