Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

Einladung zur Pressekonferenz anlässlich der Mitgliederversammlung 2000 des VPRT in Berlin

Bonn (ots) - Sehr geehrte Damen und Herren, die Jahreshauptversammlung des Verbandes Privater Rundfunk und Telekommunikation (VPRT) wird in diesem Jahr am 2. November 2000 in Berlin stattfinden. Im Mittelpunkt der nicht-öffentlichen Tagung soll neben der Diskussion und Verabschiedung einer Strukturreform des Verbandes die Abstimmung eines VPRT-Vorschlages zur Reform der deutschen Medienordnung stehen. Um Sie über die Ergebnisse der diesjährigen VPRT-Mitgliederversammlung zu informieren, möchten wir Sie herzlich einladen zu einer Pressekonferenz am Freitag, 3. November 2000 11.00 bis ca. 12.00 Uhr Grand Hotel Esplanade - Berlin Galerie A + B Lützowufer 15, 10785 Berlin Tel.: 030 - 25 47 80 Bei der Pressekonferenz werden Ihnen VPRT-Präsident Jürgen Doetz, die Fachbereichsvorsitzenden Ingrid M. Haas (Fernsehen), Wilfried Sorge (Hörfunk), Dr. Eckart Haas (Vertrieb, Technik und Telekommunikation) sowie Dr. Ralf Kogeler (Vorsitzender der VPRT-Multimediaplattform) Rede und Antwort stehen. Im Anschluss an die Pressekonferenz dürfen wir Sie herzlich zu einem Imbiss einladen. Wir würden uns freuen, Sie in Berlin begrüßen zu dürfen. Aus organisatorischen Gründen möchten wir Sie bitten, uns Ihre Teilnahme baldmöglichst zu bestätigen (Tel: 0228-9345032 oder e-mail: rieck@vprt.de). Mit freundlichen Grüßen Dr. Thorsten Grothe Stv. Geschäftsführer ots Originaltext: VPRT Ruth Rieck Presse-und Öffentlichkeitsarbeit rieck@vprt.de <mailto:rieck@vprt.de> Verband Privater Rundfunk und Telekommunikation e.V. (VPRT) Burgstrasse 69 D-53177 Bonn FON +49 228 93450-32 FAX +49 228 93450-48 http://www.vprt.de>; Original-Content von: Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband Privater Rundfunk und Telemedien e.V. (VPRT)

Das könnte Sie auch interessieren: