Hypoport AG

EANS-News: Hypoport AG
GENOPACE: Das zweite Quartal 2010 erhält dreimal den ersten Platz!

Berlin, 19. Juli 2010: Das Transaktionsvolumen der Genopace-Plattform erreicht im zweiten Quartal 2010 auf allen Ebenen den ersten Platz! Das höchste Transaktionsvolumen auf Tagesbasis, ein monatlicher Höchststand und ein Rekord auf Quartalsbasis zeigen, dass die Plattform sich weiter durchsetzt.

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Geschäftszahlen/Bilanz/Transaktionszahlen

Utl.: Berlin, 19. Juli 2010: Das Transaktionsvolumen der Genopace-Plattform erreicht im zweiten Quartal 2010 auf allen Ebenen den ersten Platz! Das höchste Transaktionsvolumen auf Tagesbasis, ein monatlicher Höchststand und ein Rekord auf Quartalsbasis zeigen, dass die Plattform sich weiter durchsetzt.

Berlin, 19. Juli 2010 (euro adhoc) - Über Genopace, die Plattform für Volks- und Raiffeisenbanken, wurde im zweiten Quartal 2010 das größte Transaktionsvolumen seit bestehen der Plattform abgewickelt. Mit einem Plus von 73 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal und einer Steigerung von 48 Prozent im Vergleich zum 1. Quartal 2010, erreichte das Transaktionsvolumen von 110 Mio. Euro einen neuen Höchststand. Dem eher schwachen Jahresbeginn folgte, zum Ende des ersten Quartals, eine deutliche Steigerung in der Plattformaktivität. Insbesondere der Monat Juni trug im zweiten Quartal mit dem bisher höchsten monatlichen Transaktionsvolumen zum erfreulichen Ergebnis bei. Das kumulierte Transaktionsvolumen aller je über Genopace abgewickelten Finanzierungen umfasst damit 650 Mio. Euro. "Wir sehen, dass sich diese positive Entwicklung auch zu Beginn des dritten Quartals weiter fortsetzt", sagt Jens Fehlhauer, Geschäftsführer von Genopace. "Das Geschäft auf der Plattform wird durch die neu angebundenen Partnerbanken zusätzlich angekurbelt. Weitere Banken, die sich für Genopace entschieden haben, werden in Kürze ebenfalls zur Steigerung des Transaktionsvolumen beitragen", meint Fehlhauer und verdeutlicht damit den Marktplatzeffekt der Plattform.

Über GENOPACE Die GENOPACE GmbH mit Sitz in Berlin ist eine Initiative der Volksbanken gemeinsam mit dem Technologiepartner Hypoport AG sowie deren Produktpartnern aus dem Bereich Immobilienfinanzierung und Versicherung. Mit der webbasierten Plattform GENOPACE kann jede Volksbank und Raiffeisenbank die Vertriebsprozesse umfassen optimieren und neue Marktpotentiale erschließen. GENOPACE Nutzer erhalten einen Marktüberblick inkl. Eigengeschäft mit nur einer Dateneingabe. Von der Kreditentscheidungen über die Wertermittlung bis zum Vertragsdruck unterstützt GENOPACE alle Prozessschritte effizient.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Michaela Reimann
Group Communications Manager
Telefon: +49 (0) 30 42086 1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005493365
WKN: 549336
Index: CDAX, Prime All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard

Original-Content von: Hypoport AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hypoport AG

Das könnte Sie auch interessieren: