Hypoport AG

EANS-Adhoc: Hypoport AG
Thomas Kretschmar will Vorstand der Hypoport AG sieben Monate früher verlassen, um für den Aufsichtsrat zu kandidieren

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Vorstand/Stellungnahmen

15.03.2010

Prof. Dr. Thomas Kretschmar hat dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Hypoport AG heute mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Ende 2010 auslaufenden Vorstandsanstellungsvertrages - wie bereits bei der letzten Vertragsverlängerung in 2006 mitgeteilt - nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Er beabsichtigt aber die Gesellschaft weiterhin als Aufsichtsrat zu begleiten. Um einen reibungslosen Übergang zu ermöglichen hat Herr Prof. Dr. Kretschmar daher den Aufsichtsrat gebeten, sein Vorstandsmandat vorzeitig zum 31. Mai 2010 zu beenden, um in der Hauptversammlung am 4. Juni 2010 bei den Wahlen zum Aufsichtsrat kandidieren zu können. Der Aufsichtsrat wird in seiner Sitzung am 24. März 2010 über die vorzeitige Beendigung des Vertrages von Prof. Dr. Kretschmar beschließen. Die Gesellschaft geht davon aus, dass die Großaktionäre den Wechsel unterstützen.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Michaela Reimann
Group Communications Manager
Telefon: +49(0)30 42086-1936
E-Mail: michaela.reimann@hypoport.de

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005493365
WKN: 549336
Börsen: Frankfurt / Geregelter Markt/Prime Standard
Original-Content von: Hypoport AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: