IGES Institut GmbH

IGES-Kongress "Innovation und Gerechtigkeit": Einladung zur Pressekonferenz

Berlin (ots) - Wie kommt das Neue in die Welt der Versicherten, welche Innovationen sind es wert, von der Allgemeinheit finanziert zu werden? Medizinischer Fortschritt soll allen zugute kommen, doch wer kann und darf teilhaben? Brauchen wir eine Innovationsversicherung?

Die Pressekonferenz zum 6.IGES-Kongress zum Fortschritt im Gesundheitswesen von morgen findet statt am

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 10:30 Uhr, im Konferenzraum (5. OG) des IGES Instituts, Friedrichstraße 180, 10117 Berlin.

Ihre Gesprächspartner sind:

   Prof. Dr. Bertram Häussler, Vorsitzender des Vorstands, IGES 
   Institut GmbH 
   Prof. Dr. Norbert Klusen, Vorsitzender des Vorstands, Techniker 
   Krankenkasse 
   Peter Marx, Direktor Policy Affairs, Pfizer Deutschland GmbH 
   Michael Schaaf, Geschäftsführer spectrum|K, das
   BKK-Gemeinschaftsunternehmen 

Mehr als 200 Experten aus Praxis, Wissenschaft und Politik haben sich zu diesem hochkarätigen Kongress angemeldet. Die Tagung wird um 9:30 Uhr eröffnet, Programm und Referenten finden Sie unter www.iges.de

Wir freuen uns, Sie auf der Pressekonferenz und der Tagung zu begrüßen und danken für Ihre Anmeldung unter presse@iges.de

Pressekontakt:

Annette Rogalla 
-Pressesprecherin-

Fon: +49 (0) 30 230809 - 411
Fax: +49 (0) 30 230809 - 11
Mobil: +49 (0) 172 30 99 111
Mail: annette.rogalla@iges.de
Original-Content von: IGES Institut GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: