VGP Jahresergebnisse 2016

Zele (Belgien) (ots) - - Der Jahresgewinn beträgt 91,3 Millionen Euro (Zuwachs um 4,7 Millionen Euro im ...

Zell am See-Kaprun

Audienz beim König der Wälder in Zell am See-Kaprun - VIDEO/BILD

Bis zu 150 Wildtiere und der Urlauber ist hautnah dabei: Die Schaufütterung im Thumersbacher Winterwald in Zell am See-Kaprun ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Der Organisator der Tour, Gerhard Schaffer, ist Berufsjäger und für die Bewirtschaftung des Thumersbacher Reviers verantwortlich. Er begleitet die maximal zehnköpfige ...
Länge: 01:55 Minuten

Wildtierschaufütterung in Thumersbach bringt Gäste mitten hinein ins Reich von Rothirsch und Mufflon

Wien (ots) - Bis zu 150 Wildtiere und der Urlauber ist hautnah dabei: Die Schaufütterung im Thumersbacher Winterwald in Zell am See-Kaprun ist ein beeindruckendes Naturschauspiel. Der Organisator der Tour, Gerhard Schaffer, ist Berufsjäger und für die Bewirtschaftung des Thumersbacher Reviers verantwortlich. Er begleitet die maximal zehnköpfige Besuchergruppe auf ihrer Entdeckungsreise durch die Wälder auf der Ostseite des Zeller Sees. Romantisches Abenteuer und Aufklärung gehen bei Schaffers Touren Hand in Hand: Es ist sein Ziel, die Besucher über das richtige Verhalten im alpinen Gelände zu unterrichten und über die Bedeutung der Tiere für die Erhaltung der Wälder in der Region aufzuklären. Die Schaufütterung erleben die Urlauber von einer speziellen Beobachtungshütte aus. Angelockt durch Rufe des Fachmanns, kommen bis zu 150 Tiere aus dem Dickicht des Waldes herbeigelaufen. Währenddessen verteilt Gerhard Schaffer die Nahrung, eine Mischung aus Heu, Kraftfutter und Obst, in die Tröge. Das Erlebnis bietet eine einmalige Gelegenheit, Wildtiere zu beobachten, die sich dem Menschen sonst nur selten zeigen: Neben dem auch "König der Wälder" genannten Rothirsch mit seinem gewaltigen Geweih sind junge Kälber, erfahrene Alttiere oder die als "Spießer" bezeichneten, männlichen Jungtiere zu sehen. Die Tour, die inklusive Transport zum Fütterungsbereich rund drei Stunden dauert, startet am 21. Dezember 2016 und findet dann jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 12.30 Uhr statt. Treffpunkt für alle Teilnehmer ist an der Schranke kurz nach dem Waldheimhof in der Talstraße 177 in 5700 Zell am See. Um vorherige Anmeldung per Email wird gebeten: schaufuetterung@gmx.at.

Download und Einbindungsdetails: https://www.apa-ots-video.at/video/01e114f91a404fa7a114f91a404fa7dd

Rückfragehinweis:
   Zell am See-Kaprun Tourismus
   Mag. Marina Latini
   Tel. +43 6542 - 770
m.latini@zellamsee-kaprun.com
www.facebook.com/zellamseekaprun
www.twitter.com/ZellKaprun 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2931/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0002 2016-12-19/09:30

 
Original-Content von: Zell am See-Kaprun, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: