Zell am See-Kaprun

Winternews aus Zell am See-Kaprun - BILD

Winternews aus Zell am See-Kaprun - BILD
BILD zu TP/OTS - Sonnenaufgang beim Ski 'n' Brunch auf der Schmittenhöhe ©Schmittenhöhebahn AG

Beste Pistenbedingungen bei 80cm Neuschnee auf dem Kitzsteinhorn, zellamseeXpress mit neuer Traumabfahrt und die höchstgelegene Sesselbahn im Salzburger Land

Zell am See-Kaprun (ots) - Wintersportvergnügen der Superlative: Mit der neuen Umlaufkabinenbahn zellamseeXpress eröffnet sich vom Zeller Hausberg Schmittenhöhe aus eine neue Traumabfahrt. Das Kitzsteinhorn, Österreichs erstes Gletscherskigebiet, begeistert mit der höchstgelegenen Sesselbahn im Salzburger Land. Dazu ein Wochenende Party nonstop beim dritten WOW Glacier Love Winteropening, neue Jukeboxx-Gondeln mit fetziger Musik auf der Schmittenhöhe und kostenfreies WLAN nahezu im gesamten Skigebiet: Zell am See-Kaprun überrascht im Winter 2016/17 wieder mit zahlreichen Neuheiten, einem abwechslungsreichen Eventkalender und perfektem Schneevergnügen für Groß und Klein seit Anfang Oktober auf dem Kitzsteinhorn.

Zwtl.: Mit spektakulären Openings den Winterstart feiern: WOW Glacier Love und Antenne Bayern-Skiopening

Vom 4. bis 6. November 2016 startet Zell am See-Kaprun als eine der ersten Regionen Österreichs mit dem erfolgreichen Wintersport- und Musikfestival, dem WOW Glacier Love, am Kitzsteinhorn und in Kaprun in die neue Saison. An den Partyabenden sorgen Top-Acts wie Filous, Nora en Pure und Mefjus am DJ-Pult für die richtige Stimmung. Tagsüber am Samstag und Sonntag erwartet Schneefans ein Freestyle Contest, eine Winter-Produkt-Expo sowie kostenfreie Ski- und Snowboardtests aller großen Wintersportmarken.

Mit dem Antenne Bayern-Skiopening vom 8. bis 11. Dezember 2016 wird auf der Schmittenhöhe der Winter offiziell eingeläutet. Auf die Gäste warten neben den ersten Abfahrten des Winters auch Live-Konzerte, Partyabende und ein Entertainment-Programm auf der Schmittenhöhe und im Ferry Porsche Congress Center. Für die richtige Stimmung sorgen die Antenne Bayern Moderatoren und coole DJs.

Zwtl.: zellamseeXpress: Neue Traumabfahrt auf der Schmittenhöhe

Der zellamseeXpress, eine neue 10-Personen-Kabinenbahn auf dem Zeller Hausberg Schmittenhöhe, ermöglicht den Wintersportlern ab der Saison 2016/17 den Zugang zu einer dreieinhalb Kilometer langen Abfahrt in Richtung Glemmtal. Durch den zellamseeXpress, der von einer Winkelstation oberhalb des Orts Viehhofen im Glemmtal bis zur Bergstation auf dem Salersbachköpfl in 1.920 Metern Seehöhe führt, wird eine beliebte, alte Skiabfahrt wiedereröffnet.

Mit dem zellamseeXpress leitet die Schmittenhöhebahn AG eine neue Ära im Skizeitalter der Schmittenhöhe ein. In einem weiteren Bauabschnitt ist in naher Zukunft die Errichtung der zweiten Teilstrecke der Bahn, der sogenannten "Sektion I", nach Viehhofen geplant. Die Anbindung ins Glemmtal ist bereits in diesem Winter über eine Skiroute, die in Viehhofen endet, möglich. Von dort aus kommen die Skifahrer mit der bestehenden Buslinie 680 und einem gut ausgebauten Skibusshuttle zurück nach Zell am See oder auch in Richtung Saalbach.

Zwtl.: Nur Fliegen ist schöner: Bestes Fahrerlebnis in den neuen Jukeboxx-Gondeln des zellamseeXpress

Der Panoramaberg Schmittenhöhe hat mit dem neuen zellamseeXpress Maßstäbe für das Wintersporterlebnis gesetzt. Auch die aktuellen Charts sind in der 10-Personen-Umlaufkabinenbahn immer mit dabei: Gäste genießen ab Dezember 2016 ihre Fahrt in einer der sechs Jukeboxx-Gondeln mit Multimedia-Soundsystem. Die Gondelmitfahrer loggen sich dafür mit dem Smartphone in das kostenlose WLAN ein und werden automatisch auf die Landingpage mit der Jukeboxx-App verwiesen: Lieblingssong nach Genre, Song und Interpret auswählen, zurücklehnen und genießen.

Zwtl.: Schlepplift war gestern: Höchste Sesselbahn im Salzburger Land und neue Funline auf dem Kitzsteinhorn

Der Kitzsteinhorn Gletscher lädt bereits seit Oktober mit erstem frischen Naturschnee und idealen Bedingungen zum Skifahren und Skitourengehen ein. Ab Winter 2016/17 bietet die Schmiedingerbahn - eine Sesselbahn für acht Personen mit beheizten Sitzen und Wetterschutzhauben - Wintersportlern noch mehr Komfort und erweiterte Gletscherpisten für Skivergnügen bis auf nahezu 3.000 Metern. Noch mehr Skivergnügen für große und kleine Winterfans bietet in diesem Jahr auch die neue "Eagle Line", eine Spaß-Piste mit Wellenbahn, kleineren Sprüngen und Steilkurven.

Zwtl.: Neue Angebote: Ski ?n? Brunch und BBQ-Night

Diesen Winter öffnen für das neue Ski ?n? Brunch-Angebot die Drehkreuze zur Sonnenalm auf der Schmittenhöhe bereits ab sieben Uhr. Neben dem beeindruckenden morgendlichen Alpenpanorama warten auf die Wintersportler geführte Skiabfahrten auf menschenleeren Pisten, bevor beim gemeinsamen Brunch auf der Alm die Kraftreserven aufgefüllt werden. Die Termine für Ski ?n? Brunch sind 2. Januar, 6. und 27. Februar sowie 6. März 2017. Barbecue in 2.500 Metern Höhe bietet die neue Mystic Mountain BBQ-Night auf dem Kitzsteinhorn. Die mystische Abendstimmung auf dem Gletscher und ein Empfang mit Alphornklängen, dampfendem Glühwein und Punsch machen den Abend zu einem ganz besonderen Erlebnis. Auch die Köstlichkeiten vom Steingrill des gemütlichen Restaurants Gletschermühle lassen das Herz eines jeden BBQ-Fans höher schlagen. Neben dem Essen und dem Glühwein zum Empfang umfasst das Angebot eine Bergfahrt mit den Gletscherjets 1 und 2 um 17.30 Uhr sowie eine eindrucksvolle Seilbahn-Nachtfahrt zurück ins Tal um 21.00 Uhr. Erwachsene zahlen 69 Euro, Kinder bis 15 Jahre 49 Euro. Zur Mystic Mountain BBQ-Night wird am 12. Januar, 23. Februar und 16. März 2017 eingeladen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Zell am See-Kaprun Tourismus
   Tel. +43 6542 - 770
welcome@zellamsee-kaprun.com
www.zellamsee-kaprun.com 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2931/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0001 2016-10-11/07:55

Original-Content von: Zell am See-Kaprun, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Das könnte Sie auch interessieren: