MPC Capital AG

euro adhoc: MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Korrektur: Veröffentlichung gemäß § 26 WpHG Abs. 1 Satz 1 mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

--------------------------------------------------------------------------------
  Stimmrechtsmitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Angaben zum Mitteilungspflichtigen:
-----------------------------------
Name:    Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft
Sitz:    München
Staat:   Deutschland

Angaben zum Emittenten:
-----------------------
Name:    MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
Adresse: Palmaille 67, 22767 Hamburg
Sitz:    Hamburg
Staat:   Deutschland 

26.01.2009

Die Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft, München, Deutschland, hat der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG gemäß § 21 Abs.1 Satz 1 WpHG mit einem Schreiben vom 25. Januar 2009 mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG, (ISIN DE0005187603), Hamburg, Deutschland, am 20. Januar 2009 die Schwellen von 3%, 5%, 15%, 20% und 25% auf Grund der Erhöhung des Grundkapitals der MPC Münchmeyer Petersen Capital AG durch Kapitalerhöhungen aus genehmigtem Kapital von EUR 12.146.418 auf EUR 18.212.918 mit Eintragung in das Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg vom 20. Januar 2009 überschritten hat und zu diesem Tag 26,66% (4.855.977 Stimmrechte aus Stammaktien) beträgt. Die Aktien werden von der UniCredit (Bayerische Hypo- und Vereinsbank AG) mit der Verpflichtung übernommen, sie den Aktionären der Gesellschaft zum Bezug anzubieten. Der Bezugspreis beträgt EUR 8 je neue Stückaktie. Für alle von der Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft zwischenzeitlich übernommenen Aktien bestehen vollumfängliche Bezugserklärungen. Die Bezugsfrist ist für den Zeitraum 23. Januar 2009 bis zum 5. Februar 2009 festgesetzt. Ein Börsenhandel der Bezugsrechte wird nicht eingerichtet.

Im Rahmen der Festbezugserklärung haben sich die Aktionäre MPC Münchmeyer Petersen & Co. GmbH sowie Corsair III Investments (Luxembourg) s.á.r.l. dazu verpflichtet, die ihnen zustehenden Bezugsrechte vollumfänglich auszuüben und darüber hinaus von bezugsberechtigten Aktionären nicht bezogene neue Aktien zu erwerben, sofern damit ihre Anteile im Rahmen der Kapitalerhöhung die Schwelle von 29,9% nicht übersteigen.

Die Aktionärin Oldehaver Beteiligungsgesellschaft mbH hat sich gleichfalls im Rahmen einer Festbezugserklärung dazu verpflichtet, die ihm zustehenden Bezugsrechte vollumfänglich auszuüben und darüber hinaus die von bezugsberechtigten Aktionären nicht bezogenen neuen Aktien zum Bezugspreis zu erwerben, soweit diese nicht bereits von den Aktionären Münchmeyer Petersen & Co. GmbH sowie Corsair III Investments (Luxembourg) s.á.r.l. übernommen wurden.

Nach Ablauf der Bezugesperiode wird die Bayerische Hypo- und Vereinsbank Aktiengesellschaft die Meldeschwellen wieder unterschreiten.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:


Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN: DE0005187603
WKN: 518760
Index: SDAX, CDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse Hannover / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr
Börse Hamburg / Regulierter Markt

Original-Content von: MPC Capital AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: MPC Capital AG

Das könnte Sie auch interessieren: