NanoRepro AG

Müdigkeit, Haarausfall, Blässe: Eisenmangel zuhause testen

Marburg/Lahn (ots) - Nicht immer ist das Frühjahr der Übeltäter, wenn es um Müdigkeit geht. Eisenmangel ist eine der häufigsten Mangelerscheinungen in der westlichen Welt. Das Spurenelement Eisen hat im Körper vielfältige Aufgaben und entsprechend vielfältig können auch die Mangelerscheinungen sein. Müdigkeit, Haarausfall und Blässe sind Zeichen, die dem betroffenen Laien am ehesten auffallen könnten. Um sich in solchen Momenten abzusichern, ob ein Mangel vorherrscht, ist ein Eisentest sinnvoll. Doch nicht gleich muss der mühsame Weg zum Arzt beschritten werden - eine schnelle Testung kann mittlerweile auch Zuhause durchgeführt werden. Nach einem kleinen Pieks in den Finger zeigt der EisenCHECK Schnelltest nach etwa zehn Minuten, ob ein Eisenmangel vorliegt. Sind zwei Linien zu sehen, ist der Eisenwert in Ordnung. Bei einer Linie im Kontrollfeld ist er niedrig und es sollten Maßnahmen ergriffen werden.

Frauen haben wegen der Menstruation wie auch in der Schwangerschaft und Stillzeit einen erhöhten Bedarf an Eisen. Chronische Krankheiten können verhindern, dass das Spurenelement über den Darm aufgenommen wird. Vegetarier erhalten über die Nahrung zu wenig davon und sollten dies bei ihrer Ernährung berücksichtigen oder auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen. Aber auch sportlich aktive Menschen haben einen erhöhten Eisenbedarf.

Das A und O um einem Eisenmangel vorzubeugen ist eine gesunde und ausgeglichene Ernährung. Spitzenreiter unter den eisenhaltigen Nahrungsmitteln ist die Leber und generell natürlich Fleisch. Aber auch Hülsenfrüchte sind hilfreich. Werden die Symptome nicht besser, sollte ein Arzt zur Abklärung aufgesucht werden. Je nachdem sind dann Eisentabletten nötig, in schweren Fällen sogar eine Infusion.

Neben dem EisenCHECK bietet www.Zuhausetest.de eine Reihe von Tests für die eigenen vier Wände an. Schnell, zuverlässig und diskret geben die Tests Aufschluss über beispielsweise eine Glutenintoleranz, einen eventuell bestehenden Magenkeim, Blut im Stuhl, die Spermienanzahl, Allergien und vieles mehr. Alle Tests sind zertifizierte Medizinprodukte.

Pressekontakt:

Nadja Djukic
NanoRepro AG
djukic@nanorepro.com
06421-951423
Original-Content von: NanoRepro AG, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: