Caritas international

Bundesweite Solidaritätsaktion am 15. November 2014 - Caritas lässt in 80 Orten "Eine Million Sterne" leuchten - für eine gerechtere Welt

Freiburg (ots) - Am 15. November 2014 veranstaltet die Caritas in Deutschland zum achten Mal die Solidaritätsaktion "Eine Million Sterne". An bundesweit 80 Orten setzen Caritasverbände, Einrichtungen und Pfarrgemeinden ein leuchtendes Zeichen für eine gerechtere Welt, in der wir alle Nachbarn sind. Sie folgen damit dem Aufruf von Caritas international, dem Hilfswerk des Deutschen Caritasverbandes.

Caritas-Mitarbeitende werden tausende Kerzen entzünden und öffentliche Plätze in strahlende Lichtermeere verwandeln. Unterstützt werden sie dabei durch viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer. Die bundesweite Solidaritätsaktion steht in diesem Jahr unter dem Motto der Caritas Jahreskampagne "Weit weg ist näher, als du denkst". Denn unser Verhalten im Alltag, was wir kaufen, wie wir leben und mit anderen in Kontakt treten, hat Auswirkungen darauf, wie es Menschen in anderen Ländern geht.

Die Spenden aus der bundesweiten Solidaritätsaktion kommen lokalen Hilfsprojekten zugute sowie ehemaligen Kindersoldaten im Nordosten Kongos. Die Region ist reich an wertvollen Rohstoffen, die für die Produktion von elektronischen Geräten wie Handys unerlässlich sind. Seit Jahrzehnten kämpfen hier Rebellengruppen, Milizen und Truppen aus den Nachbarstaaten um die Vorherrschaft. Sie drangsalieren die Bevölkerung und rekrutieren Mädchen und Jungen als Kindersoldaten. Die Caritas klärt über Kinderrechte auf und setzt sich für die Entwaffnung und Freilassung von Kindersoldaten ein. Sie begleitet ehemalige Kindersoldaten und hilft ihnen bei der Rückkehr in ein ziviles Leben.

Die Aktion "Eine Million Sterne" findet in diesem Jahr an 80 Orten in 13 Bundesländern statt, unter anderem in: Berlin, Erding (b. München), Erfurt, Freiburg, Fulda, Hamburg, Kaiserslautern, Koblenz, Mannheim, Mettmann, Münster, Naumburg (Saale), Neubrandenburg, Neustadt an der Aisch, Osnabrück, Paderborn, Radolfzell, Singen, Stuttgart, Würzburg.

Sie finden alle Informationen und Kontaktdaten der Ansprechpartner für die Lichteraktion in Ihrer Nähe unter: www.einemillionsterne.de (s. "Hier leuchten die Sterne")

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstraße 40, 79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Michael Brücker (Durchwahl -293, verantwortlich), Achim
Reinke (Durchwahl -515). www.caritas-international.de

Ihre weiteren Fragen beantwortet:
Christine Decker, Tel. 0761-200 620
Email: christine.decker@caritas.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: