Caritas international

Eine Million Sterne in Deutschland - Zeichen setzen für Solidarität! (mit Bild)
Spenden gehen an Müllsammlerkinder in Brasilien

Eine Million Sterne in Deutschland - Zeichen setzen für Solidarität! (mit Bild) / Spenden gehen an Müllsammlerkinder in Brasilien
Aktion "Eine Million Sterne": Zeichen der Solidarität setzen für Menschen am Rande, für Würde und Gerechtigkeit - in Deutschland und weltweit. Foto: Caritas international/Matthias Frühmorgen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/Caritas international/Matthias ...

Freiburg (ots) - Am 14. November erstrahlen bundesweit 54 Plätze in einem Lichtermeer aus Kerzen. Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, setzt gemeinsam mit lokalen Caritasverbänden und Einrichtungen ein Zeichen für Menschen am Rande, für Würde und Gerechtigkeit - in Deutschland und weltweit.

"Jede Kerze steht für einen Menschen in einer schwierigen Lebenslage. Gleichzeitig ist sie ein Zeichen der Hoffnung", erläutert Peter Neher, Präsident des Deutschen Caritasverbands: "Wir werben mit diesem Symbol auch für einen respektvollen Umgang miteinander und für eine selbstbestimmte Teilhabe am Leben der Gemeinschaft. Egal ob Müllsammlerkind in Brasilien oder Obdachloser in Deutschland, jeder Mensch hat Respekt verdient."

In diesem Jahr unterstützt Caritas international mit Spenden aus der Aktion "Eine Million Sterne" ein brasilianisches Projekt für Müllsammlerkinder. Diese Kinder und Jugendlichen leben mit ihren Eltern von dem, was andere wegwerfen. Die meisten können keine Schule besuchen und sind selbst in den Slums, in denen sie leben, sozial ausgegrenzt. Oliver Müller, Leiter von Caritas international, erklärt: "Caritas international möchte den Kindern ein besseres Leben, ein Leben in Würde ermöglichen - durch finanzielle Hilfen, aber auch durch mehr Anerkennung."

Eine Million Sterne leuchten in Ahaus, Bensheim, Bingen, Böblingen, Brilon, Bruchsal, Datteln, Duisburg, Düren, Freiburg, Fulda, Gernsheim, Gießen, Hagen, Haltern am See, Hemsbach, Kassel, Kleve, Koblenz, Konstanz, Krefeld, Leutkirch, Limburg/Lahn, Lingen (Ems), Lörrach, Lübeck, Mainz, Mannheim, Meppen, Meschede, Mögglingen, Münster, Mutterstadt, Oberried, Offenbach, Paderborn, Papenburg, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Rheinberg, Schwäbisch Gmünd, Singen, St. Goarshausen, St. Ingbert, Stralsund, Straubing, Stuttgart, Twistringen, Waldshut, Wittenberg, Worms, Wuppertal, Zweibrücken.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.caritas-international.de .

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Ansprechpartnerin:
Barbara Börner 
Mobil 0170-290 7 290 

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international, 
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstr. 40, 79104 Freiburg.
Telefon 0761 / 200-0. Christine Decker (verantwortlich, Durchwahl
-620), Achim Reinke (Durchwahl -515)
www.caritas-international.de
Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: