Caritas international

Äthiopien: Caritas ernährt 22.500 hungernde Kinder
Hungersnot spitzt sich zu - Getreidevorräte erschöpft

75.000 äthiopischen Kindern droht der Hungertod. In mehreren Regionen des ostafrikanischen Landes hat es seit Juli 2007 nicht mehr geregnet. 4,5 Millionen Menschen sind als Folge der Dürre laut offiziellen Schätzungen akut auf Lebensmittelhilfe angewiesen. Caritas will 22.500 Kinder und 4400 Schwangere mit Nahrung versorgen. Weiterer Text ...

Freiburg (ots) - Als Reaktion auf die Hungersnot in Äthiopien wird Caritas 22.500 Kinder und 4400 Schwangere mit Lebensmitteln versorgen. Seit Juli 2007 hat es in mehreren Regionen des ostafrikanischen Landes nicht mehr geregnet. 4,5 Millionen Menschen sind als Folge der Dürre laut offiziellen Schätzungen akut auf Lebensmittelhilfe angewiesen; mindestens 75.000 Kinder sind schwer unterernährt und in einem lebensbedrohlichen Zustand. Ohne Hilfe von Außen droht vielen von ihnen der Hungertod.

Die Kosten für die Hilfsaktion beziffert die Caritas Äthiopien in einem Hilfeappell mit 850.000 Euro. Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, wird sich daran mit 150.000 Euro beteiligen. Nach seiner Rückkehr aus Äthiopien urteilt Afrika-Experte Wolfgang Fritz: "Wir stehen am Beginn der Krise, nicht an deren Ende. Die Getreidespeicher sind leer, immer mehr verzweifelte Mütter verlassen mit ihren Kindern ihre Dörfer auf der Suche nach Hilfe." Die Hoffnung der Menschen ruhe auf der für Dezember erwarteten Ernte. Bis dahin müssten die Hungernden mit dem Le-bensnotwendigsten versorgt werden. Anfang Juni hatte das ostafrikanische Land die Weltgemeinschaft um Lebensmittelhilfe gebeten, nachdem die Regierung zuvor monatelang geleugnet hatte, dass es Versorgungsprobleme gebe.

Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, ist seit 30 Jahren in Äthiopien tätig, unterstützt derzeit Wasserbauprojekte und setzt sich für HIV-Infizierte sowie Straßenkinder ein.

Für ihre Hilfsprogramme ruft Caritas international zu Spenden auf. Spenden mit Stichwort "Äthiopien" werden erbeten auf:

Caritas international, Freiburg, Spendenkonto 202 bei der Bank für Sozialwirtschaft Karlsruhe BLZ 660 205 00 oder online unter: www.caritas-international.de

Diakonie Katastrophenhilfe, Stuttgart, Spendenkonto 502 707 bei der Postbank Stuttgart BLZ 600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/spenden/

Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas und gehört zum weltweiten Netzwerk der Caritas mit 162 nationalen Mitgliedsverbänden.

Pressekontakt:

Herausgeber: Deutscher Caritasverband, Caritas international,
Öffentlichkeitsarbeit, Karlstr. 40, 79104 Freiburg. Telefon
0761/200-0. Gertrud Rogg (verantwortlich, Durchwahl -293), Achim
Reinke (Durchwahl -515). www.caritas-international.de

Original-Content von: Caritas international, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Caritas international

Das könnte Sie auch interessieren: