Weisser Ring e.V.

Studenten entwickeln Konzepte für den WEISSEN RING

Mainz (ots) - Die Hochschule für Medien, Kommunikation, Medien und Wissenschaft hat in Kooperation mit dem WEISSEN RING während der Immatrikulationsfeier zum Sommersemester 2014 zwei Medienstipendien vergeben. Studienbewerber/innen der HMKW waren aufgerufen, ihre Kreativität und Eignung für ein medienorientiertes Studium unter Beweis zu stellen. Allgemeines Ziel der Aufgaben war, den WEISSEN RING bei seiner Arbeit öffentlichkeitswirksam zu unterstützen.

Es galt, eine Idee für ein aufmerksamkeitsstarkes Event, eine Plakatkampagne oder ein Drehbuch für einen Spot zum Thema Cybermobbing zu entwickeln. Die Jury des WEISSEN RINGS, bestehend aus der Bundesgeschäftsführerin Bianca Biwer und dem Medien-Berater Walter H. Bischof, wählte aus 37 Bewerbern Karlotta Thelen und Sven Rapphahn aus.

Beide Studierenden des Studiengangs Medien- und Wirtschaftspsychologie konnten mit ihren mitreißenden Ideen überzeugen. Die Höhe des Stipendiums beträgt je 10.000 Euro.

Für weitere originelle Ideen sprach die Jury Anerkennungen aus. Die besten eingereichten Beiträge werden vom WEISSEN RING mit den Stipendiaten Karlotta Thelen und Sven Rapphahn umgesetzt.

Der WEISSE RING hat seit 1976 mit derzeit 420 Anlaufstellen ein bundesweites Hilfsnetz für Kriminalitätsopfer aufbauen können. Mehr als 3.000 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen den Opfern und ihren Familien mit Rat und Tat zur Seite, leisten menschlichen Beistand und persönliche Betreuung, geben Hilfestellung im Umgang mit den Behörden und helfen den Geschädigten auf vielfältige Weise bei der Bewältigung der Tatfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter www.weisser-ring.de

Pressekontakt:

WEISSER RING e. V.
Verantwortlich: Bianca Biwer, Bundesgeschäftsführerin
Weberstr. 16
55130 Mainz
Telefon: 06131-830338
Fax: 06131-830360
Mail: presse@weisser-ring.de
Internet: www.weisser-ring.de

Original-Content von: Weisser Ring e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weisser Ring e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: