Expense Reduction Analysts GmbH

Barometer Kostenmanagement: Öffentliche Hand hat deutlichen Nachholbedarf beim Thema Kostenmanagement

Köln (ots) - Unternehmen der öffentlichen Hand haben im Bereich Kostenmanagement deutlichen Nachholbedarf. Die ist ein Ergebnis des von Expense Reduction Analysts und der EBS Business School erstellten Barometers Kostenmanagement, an dem sich 185 Unternehmen beteiligt haben. Während bei Industrie- und Dienstleistungsunternehmen Maßnahmen zum Kostenmanagement in nahezu allen Unternehmen angewendet werden, sind es bei Unternehmen der öffentlichen Hand nur 57 Prozent. Zudem weisen öffentliche Unternehmen die niedrigsten Werte bei der Nutzung von Kennzahlen, Zugang zu externen Informationen und der Anwendung von Beschaffungs- und Controlling-Instrumenten auf.

Insgesamt weist das Barometer Kostenmanagement einen Wert von 63 von 100 möglichen Punkten auf. "Der relativ niedrige Wert zeigt, dass viele Unternehmen noch große ungenutzte Optimierungspotenziale im Bereich Kostenmanagement haben", sagt Dr. Arnd Halbach, Geschäftsführer der Expense Reduction Analysts GmbH. Laut des Barometers liegen die größten Potenziale im Erstellen und Nutzen von Kennzahlen und der Anwendung der geeigneten Instrumente.

Mehr als 9 von 10 Unternehmen haben in den vergangenen 3 Jahren kostenreduzierende Programme durchgeführt; allerdings ist nur knapp die Hälfte der Unternehmen mit den Resultaten zufrieden. "Die Ergebnisse des Barometers Kostenmanagement deuten darauf hin, dass es in vielen Unternehmen an Strukturen und personellen Ressourcen fehlt", sagt Halbach. Laut dem Barometer verfügt nur ein Drittel der Unternehmen über ausreichend Personal und genaue Zeitpläne.

Barometer Kostenmanagement:

Das Barometer Kostenmanagement wird von Expense Reduction Analysts und der EBS Business School erstellt und zeigt auf, wie effizient Unternehmen im Bereich Kostenmanagement arbeiten. Dazu werden die Teilbereiche "Strategie", "Organisation", "Information", "Instrumente" und "Kultur" untersucht. Aus dem Barometer Kostenmanagement lässt sich ableiten, welche Schritte Unternehmen in Angriff nehmen sollten, um ihre Kosteneffizienz zu verbessern. Das Barometer Kostenmanagement wird jährlich durchgeführt.

Pressekontakt:

Thomas Löwer, European Marketing Manager
Expense Reduction Analysts GmbH
Friesenstraße 72
50670 Köln
T +49 221 92295710
M +44 7739 351197
tloewer@expensereduction.com
www.expensereduction.com
http://www.expensereduction.eu/de/barometer-kostenmanagement

Original-Content von: Expense Reduction Analysts GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Expense Reduction Analysts GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: