Presse- und Informationszentrum Marine

Kommandowechsel auf der Korvette "Magdeburg"

Kommandowechsel auf der Korvette "Magdeburg"
Fregattenkapitän Klitzsch

Ein Dokument

Warnemünde (ots) - Am Montag, den 27. Februar 2017 um 14.30 Uhr, wird die Übergabe des Kommandos über die Besatzung "Delta" im Marinestützpunkt Warnemünde auf der Korvette "Magdeburg" stattfinden. Fregattenkapitän Thomas Klitzsch (42) wird damit die Verantwortung und die Dienstgeschäfte an den neuen Kommandanten, Korvettenkapitän Thorsten Vögler (35), übertragen.

Für Fregattenkapitän Klitzsch endet eine aufregende und interessante Zeit als Kommandant. In den letzten zweieinhalb Jahren waren er und seine Besatzung unter anderem am "Atalanta"- und "Unifil"-Einsatz beteiligt. Mit seinem zukünftigen Posten am Einsatz- und Ausbildungszentrum Schadensabwehr Marine in Neustadt/ Holstein warten neue Aufgaben auf ihn.

Korvettenkapitän Vögler, der bereits mehrere Vorverwendungen auf den Korvetten der Deutschen Marine innehatte, freut sich auf die bevorstehende Herausforderung: "Für mich geht ein Traum in Erfüllung, Kommandant auf einer Korvette zu werden und dort die 'weiße Mütze' tragen zu dürfen", so Vögler. Er freut sich auf die kommenden Herausforderungen mit dem Schwerpunkt der Einsatzvorbereitung und die kommenden Einsätze.

Fregattenkapitän Dr. Sascha Zarthe (42), Kommandeur des 1. Korvettengeschwaders, wird die feierliche Übergabe durchführen, bei der unter anderem auch Vertreter der Patenstadt Oldenburg erwartet werden.

Hintergrundinformationen

Fregattenkapitän Klitzsch hatte ursprünglich das Kommando über die Korvette "Oldenburg" übernommen. Das Mehrbesatzungskonzept der Deutschen Marine ermöglicht es, dass ein Schiff oder Boot von mehreren Besatzungen in einem festgelegten Rotationszyklus betrieben werden kann. Momentan befindet sich die Besatzung "Delta", um Fregattenkapitän Thomas Klitzsch, auf der Korvette "Magdeburg".

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin Kommandowechsel auf der Korvette "Magdeburg" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Montag, den 27. Februar 2017. Eintreffen bis spätestens 14.10 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Warnemünde, Hohe Düne 30, 18119 Rostock

Programm:

14.25 Uhr Besatzung Delta ist angetreten, alle Gäste sind vor Ort

14.30 Uhr Beginn Kommandoübergabe

15.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 24. Februar 2017, 11 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)381-802-51509 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Dezernat Pressearbeit
Telefon: 0381 802 51521
E-Mail: markdopizpressearbeit@bundeswehr.org
Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: