Presse- und Informationszentrum Marine

Kommandowechsel auf der Fregatte "Augsburg"

Kommandowechsel auf der Fregatte "Augsburg"
Fregattenkapitän Mascow

Ein Dokument

Hamburg (ots) - Am Freitag, den 13. Mai 2016 um 10.00 Uhr, wird der Kommandeur des 4. Fregattengeschwaders, Kapitän zur See Thorsten Marx, das Kommando über die Fregatte "Augsburg" von Fregattenkapitän Jörg Mascow (47) an Fregattenkapitän Marco Taedcke (41) übergeben. Das Zeremoniell findet aufgrund von Umrüstungsarbeiten nicht im Heimathafen Wilhelmshaven, sondern in der Werft Blohm & Voss in Hamburg statt.

Zurückblickend auf seine Zeit als Kommandant der Fregatte "Augsburg" resümiert Fregattenkapitän Jörg Mascow: "Die Besatzung und ich haben eine fordernde und zugleich ausgesprochen schöne Zeit an Bord der 'WILDEN13' verleben dürfen. Ich werde die enge Verbundenheit mit den Männern und Frauen der 'Augsburg' vermissen, freue mich aber auf meine neue Aufgabe im Marinekommando." Ein besonderes Erlebnis war die Passage des Kanals von Korinth im Mai 2014, so Mascow. Künftig wird der Fregattenkapitän seinen Dienst als Dezernatsleiter im Bereich Personal im Marinekommando in Rostock verrichten.

Fregattenkapitän Marco Taedcke, vormals in der Operationsabteilung im Internationalen Militärstab im NATO Hauptquartier in Brüssel tätig, freut sich auf die Zeit als Kommandant. "Die Fregatte 'Augsburg' ist ein gutes, ein stolzes Schiff. Die Besatzung hat in den vergangenen Monaten beachtliches geleistet. Mit dem Kommando betraut zu werden, macht mich glücklich", so Fregattenkapitän Taedcke abschließend.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Kommandowechsel auf der Fregatte 'Augsburg'" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Freitag, den 13. Mai 2016 am Haupttor der Werft. Eintreffen bis spätestens 9.00 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Werftgelände Blohm & Voss, Hermann-Blohm-Str. 3, 20457 Hamburg (Anschrift/ Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 11. Mai 2016, 13 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 in Wilhelmshaven
Tel.:+49 (0) 4421-68-5800/5801
E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: