Presse- und Informationszentrum Marine

Wechsel an der Spitze des 2. Fregattengeschwaders

Wechsel an der Spitze des 2. Fregattengeschwaders
Kapitän zur See Andreas Seidl

Ein Dokument

Wilhelmshaven (ots) - Kapitän zur See Andreas Seidl (51), übergibt am Dienstag, den 29. September 2015 um 10.30 Uhr, im Rahmen eines feierlichen Übergabeappells in Wilhelmshaven das Kommando über das 2. Fregattengeschwader in Wilhelmshaven an Fregattenkapitän Jörg-Michael Horn (47).

Zurückblickend auf seine Zeit beim 2. Fregattengeschwader sagt der Kommandeur, bei dem die Besatzungen seiner Schiffe immer höchste Priorität genossen: "Die Männer und Frauen, die aus 5000t Stahl erst ein schlagkräftiges Schiff und kraftvollen Stab machen, führen zu dürfen, war mir Ehre und Verpflichtung zugleich. Ich konnte zu jeder Zeit auf "meine" Truppe zählen und ich werde die Besatzungen und den Stab, die Zeiten in See und unserem Heimathafen in dankbarer Erinnerung behalten."

Der scheidende Kommandeur Kapitän zur See Seidl, der seit Juni 2012 das 2. Fregattengeschwader führte, wird in Zukunft als Abteilungsleiter im Planungsamt der Bundeswehr in Berlin seinen Dienst versehen.

Der neue Kommandeur, Fregattenkapitän Jörg-Michael Horn, ist zurzeit als Personalführer im Bundesamt für Personalmanagement in Köln tätig und war bereits in Wilhelmshaven, unter anderem als Kommandant der Fregatte "Emden", eingesetzt.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin "Wechsel an der Spitze des 2. Fregattengeschwaders" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Dienstag, den 29. September 2015 Eintreffen bis spätestens 10 Uhr Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Heppenser Groden, Alfred-Eckhardt-Straße 1, 26384 Wilhelmshaven (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Montag, den 28. September 2015, 14 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Nachfragen: Tel.: +49 (0) 4421-68-5800/5801 E-Mail: markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421-68-5800/5801
markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: