Presse- und Informationszentrum Marine

"Gorch Fock" startet zur Herbstreise - Das Segelschulschiff der Marine verlässt Kiel zur 168. Auslandsausbildungsreise

Die SSS GORCH FOCK in See.

Ein Dokument

Kiel (ots) - Am Montag, den 24. August 2015, wird das Segelschulschiff "Gorch Fock" um 10 Uhr ihren Heimathafen Kiel verlassen und zur 168. Auslandsausbildungsreise (AAR) aufbrechen. Mit knapp 30 Offizieranwärtern und -anwärterinnen für den Sanitätsdienst an Bord sticht der weiße Dreimaster unter dem Kommando von Kapitän zur See Nils Brandt (49) in See und nimmt Kurs auf die Nordsee.

Die seemännische Grundausbildung für die Kadetten der Offizieranwärter-Crew VII/2015 an Bord des Segelschulschiffes wird in drei Abschnitten, sogenannten Törns stattfinden. Im ersten Törn sind zunächst die angehenden Sanitätsoffiziere an Bord. Da deren akademische Ausbildung bereits Anfang Oktober beginnt, erhalten sie ein relativ kurzes Praktikum an Bord. Bereits in der irischen Hauptstadt Dublin, der ersten Station der Reise, werden sie das Schiff wieder verlassen. Im weiteren Verlauf der Reise wird dann das Gros der Crew VII/2015 in zwei weiteren Törns von je etwa 110 Kadetten eingeschifft. Für den zweiten Törn geht es nach einer Segelvorausbildung im Hafen von Dublin über Funchal auf der Insel Madeira ins südspanische Cadiz. Für den dritten und letzten Törn geht es nach der Segelvorausbildung in Cadiz wieder auf Heimatkurs, der aber noch einen Aufenthalt im britischen Dartmouth enthält. Auf der Basis bilateraler Verträge sind wie üblich mehrere Kadetten anderer Nationen, beispielsweise aus Algerien, dem Libanon und aus Frankreich, in die Crew integriert, um ihre Ausbildung zum Marineoffizier zu erhalten.

Am Ende der Reise wird die "Gorch Fock" nicht wie üblich in Kiel zurück erwartet. Bereits in den letzten Novembertagen wird sie Wilhelmshaven ansteuern und die Offizieranwärter dort ausschiffen. Im Anschluss wird die Bark in eine noch zu benennende Werft verlegen und in der ersten Jahreshälfte 2016 eine planmäßige Werftzeit absolvieren. Im Heimathafen Kiel wird das Segelschulschiff der Marine im Sommer 2016 zurück erwartet.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin Auslaufen Segelschulschiff "Gorch Fock" eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Montag, den 24. August 2015. Eintreffen bis spätestens 08.30 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Hauptwache Marinestützpunkt Kiel, Schweriner Straße 17a, 24106 Kiel

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 21. August 2015, 14 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)431-71745-1412 oder per E-Mail zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 1 Kiel
Telefon: +49 (0)431-71745-1410/1411
markdopizpressestellekiel@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: