Presse- und Informationszentrum Marine

Vorstellung Schulungshubschrauber EC-135 beim Marinefliegergeschwader 5 in Nordholz

Vorstellung Schulungshubschrauber EC-135 beim Marinefliegergeschwader 5 in Nordholz
Der EC 135 am Marinefliegerstützpunkt Nordholz.

Ein Dokument

Nordholz (ots) - Am Donnerstag, den 9. April 2015 von 9 bis 14 Uhr, plant das Marinefliegerkommando in Nordholz einen Medientag zur dynamischen Vorstellung des EC-135 Schulungshubschraubers. Hierzu lädt der Kommodore des Marinefliegergeschwaders 5, Fregattenkapitän Jörg Modey, alle interessierten Journalisten ein. Im Fokus wird dabei der Ausbildungsbetrieb mit dem Hubschrauber Eurocopter 135 stehen.

Durch Anmietung dieses speziell für den Seeflug geeigneten Fluggerätes auf Basis eines Rahmenvertrages mit einem zivilen Partnerunternehmen ist der Deutschen Marine ein innovatives Erfolgsprojekt gelungen. Dadurch wird es den jungen Marinefliegern ermöglicht, fliegerische Expertise im maritimen Umfeld zu generieren und sich auf die fordernde Ausbildung auf den Waffensystemen Mk41 SeaKing oder Mk88A SeaLynx gezielt vorzubereiten.

Programm:

Bis 8.30 Uhr

Eintreffen an der Hauptwache des Marinefliegerhorstes Nordholz

9 Uhr

Allgemeine Begrüßung durch den Kommodore des MFG5

9.15 Uhr

Kurzvortrag zur Erläuterung der Ausbildungslage junger Piloten und Aufzeigen des neuen Lösungsansatzes durch Anmieten eines zivilen Hubschraubers das Typs EC135 auf Stundenbasis

9.45 Uhr

Pre-Flight Preparations (Routenplanung, Auftragsausgabe, Wetterbriefing, individuelle Vorbereitungen der beiden Piloten und des Operators,etc.)Aufteilung in zwei Gruppen in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl

11 Uhr

Verfolgen des Abflugs des Schulungshubschraubers auf dem Flugplatz vom Boden. EC135 fliegt Richtung Cuxhaven/Nordsee, erste Gruppe wird in Sea King einsteigen und folgt.Demonstration maritimer Übungen/Einsatzspektrum mit diesem zivilen Fluggerät über See (u.a. Abseilen, etc.).Sea King kann dabei verschiedene Positionen einnehmen, um unterschiedliche Blickwinkel zu ermöglichen. Während der EC135 vor Ort verbleibt und weitere Übungen durchführt, wird der Sea King nach Nordholz zurückfliegen und den zweite Gruppe aufnehmen, Programm analog (Dauer ca. 30-45 min jeweils), anschließend Rückflug. Für die wartende Pressegruppe ergibt sich in der Wartezeit die Gelegenheit zu weiteren Gesprächen mit Marinefliegertechnikern.

13.15 Uhr

Landung, anschließend Möglichkeit zu Interviews mit den jungen Protagonisten oder zu Hintergrundgesprächen mit der Geschwaderführung / Presseoffizier sowie für Fotoaufnahmen oder Bewegtbild am Boden

Gegen 15 Uhr

Ende der Veranstaltung

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin Medientag beim Marinefliegerkommando in Nordholz eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine frühzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Donnerstag, den 9. April 2015 Eintreffen bis spätestens 8.30 Uhr Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinefliegerstützpunkt Nordholz, Peter-Strasser-Platz 1, 27633 Wurster Nordseeküste (Anschrift/Adresse für Ihr Navigationsgerät)

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Mittwoch, den 1. April 2015, 14 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49(0)4421-68-68796 zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich. Gleichzeitig wird um Übermittlung der unterschriebenen Haftungsfreistellungserklärungen gebeten. Das Original führen Sie bitte am Tag der Veranstaltung mit sich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 2 Wilhelmshaven
Telefon: +49 (0) 4421-68-5800/5801
markdopizpressestellewhv@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: