Presse- und Informationszentrum Marine

Tender "Main" bricht ins Mittelmeer auf

Tender "Main" bricht ins Mittelmeer auf
Tender MAIN in Fahrt

Ein Dokument

Eckernförde (ots) - Am Sonntag, den 18. Januar 2015 um 10 Uhr, wird der zum 1. Ubootgeschwader gehörende Tender "Main" den Marinestützpunkt Eckernförde mit dem Ziel Mittelmeer verlassen.

Hier wird die 70-köpfige Besatzung unter dem Kommando von Korvettenkapitän Carsten Egerland (38) auf das Uboot "U33" treffen, welches Ende September 2014 aus Eckernförde ausgelaufen war. Gemeinsam sind neben der Ausbildung der eigenen Besatzung und neuer Wachoffiziere für die Uboote auch internationale Übungen und Manöver geplant. "Besondere, wenn auch sehr anspruchsvolle, Highlights werden neben einem Torpedoschießen sowohl die Übung 'Smart Hunt', gemeinsam mit der italienischen Marine als auch eine Übung mit dem Forschungsschiff der WTD 71 'Planet' sein", so Egerland.

Der Transit ins Mittelmeer führt die Ubootunterstützungseinheit (UUE) zunächst über Wilhelmshaven in das italienische Tarent. Im Rahmen der Übungen werden unter anderem die Häfen von Catania (Italien) und Lissabon (Portugal) angelaufen, ehe der "Main" und seine Besatzung Anfang Mai 2015 in Eckernförde zurück erwartet werden.

Hinweise für die Presse

Medienvertreter sind zum Pressetermin Auslaufen Tender "Main" herzlich eingeladen. Für die weitere Ausplanung und Koordinierung wird um eine rechtzeitige Anmeldung gebeten.

Termin:

Sonntag, den 18. Januar 2015. Eintreffen bis spätestens 9.15 Uhr. Ein späterer Einlass ist nicht mehr möglich.

Ort:

Marinestützpunkt Eckernförde, Am Ort 6, 24340 Eckernförde

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Freitag, den 16. Januar 2015, 12 Uhr beim Presse- und Informationszentrum unter der Fax-Nummer +49 (0)4351-66-5238 oder per Email zu akkreditieren. Nachmeldungen sind nicht möglich.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Pressestelle Einsatzflottille 1 - Außenstelle Eckernförde
Telefon: +49 (0)4351-66- 5015 / 5016
markdopizasteckernfoerde@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: