Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - Pressemitteilung
Pressetermin: Führungswechsel beim 1. Korvettengeschwader in Warnemünde (mit Bild)

Archivbild: Der neue Kommandeur des 1. Korvettengeschwaders, Fregattenkapitän Lars Schümann. Foto: Deutsche Marine.

Ein Dokument

Glücksburg (ots) - Warnemünde - Am kommenden Dienstag, den 12. Oktober, übernimmt Fregattenkapitän Lars Schümann das Kommando über das 1. Korvettengeschwader. Sein Vorgänger, Fregattenkapitän Henning Faltin, verlässt den Marinestützpunkt Hohe Düne nach über zwei Jahren. Die feierliche Übergabe durch den Kommandeur der Einsatzflottille 1, Kapitän zur See Thomas Jugel, findet um 11 Uhr statt.

Anlässlich der Kommandoübergabe wird die Korvette "Braunschweig" am Tag zuvor (Montag, 11. Oktober) planmäßig wieder in ihren Heimathafen Warnemünde einlaufen.

Fregattenkapitän Lars Schümann ist als ehemaliger Schnellbootkommandant und stellvertretender Geschwaderkommandeur eines Schnellbootgeschwaders kein Unbekannter in Warnemünde. Zuletzt war er als Referent im Führungsstab der Streitkräfte im Bundesministerium der Verteidigung tätig.

Fregattenkapitän Henning Faltin ist der zweite Kommandeur des 2006 aufgestellten 1. Korvettengeschwaders. Während seiner Amtszeit fand der sogenannte militärische Probefahrtsbetrieb mit den drei noch nicht in Dienst gestellten Korvetten der Klasse 130 (F 262 "Erfurt", F 263 "Oldenburg" und F 264 "Ludwigshafen am Rhein") statt. Er wechselt nun in den EU-Militärstab nach Brüssel.

Im Anschluss an die Kommandoübergabe wird der bisherige Kommandeur traditionsgemäß von den Offizieren seines Geschwaders in einem Marinekutter abgepullt und von den Schiffsbesatzungen mit Mützenschwenken verabschiedet. Das Wehrbereichsmusikkorps I aus Neubrandenburg sorgt für die musikalische Begleitung der militärischen Zeremonie.

Hintergrundinformationen zum 1. Korvettengeschwader

Das 1. Korvettengeschwader umfasst über 400 Soldatinnen und Soldaten. Es setzt sich aus dem Stab (Führung), einer Systemunterstützungsgruppe (technische Unterstützung) sowie sechs Einheiten zusammen, den fünf Korvetten der Klasse 130 sowie dem Tender "Donau".

   - 

Hinweise für die Presse:

(1) Medienvertreter sind zum Einlaufen der Korvette "Braunschweig" am Montag, den 11. Oktober, um 12.30 Uhr eingeladen. Im Anschluss findet ein Pressegespräch mit dem neuen und dem scheidenden Kommandeur des 1. Korvettengeschwaders statt.

(2) Medienvertreter sind zur Kommandoübergabe des 1. Korvettengeschwaders am Dienstag, den 12. Oktober, eingeladen.

Anmeldung:

Medienvertreter werden gebeten, sich mit dem der digitalen Pressemappe beiliegenden Anmeldeformular bis Montag, den 11. Oktober, 10 Uhr bei der Pressestelle des Marineamtes unter der Fax-Nummer 0381-802-3297 zu akkreditieren.

Treffpunkt:

(1) Montag, 11. Oktober, Einlaufen der Korvette um 12.30 Uhr

(2) Dienstag, 12. Oktober, Eintreffen bis 10.15 Uhr

Bei verspätetem Eintreffen am Tag der Veranstaltung ist eine Teilnahme aus organisatorischen Gründen leider nicht mehr möglich. Der Personalausweis ist mitzuführen.

Adresse:

Marinestützpunkt Warnemünde, Hohe Düne 30, 18119 Rostock-Warnemünde

Ansprechpartner vor Ort:

Fregattenkapitän Helmut Greve, Tel.: 0381-802-3115

Hauptbootsmann Juan Claret, Tel.: 0381-636-2170

Pressekontakt:

Marineamt, Leiter der Informationsarbeit
Fregattenkapitän Helmut Greve
Tel.: 0381-802-3115
Fax: 0381-802-3297
E-Mail: maraldp@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: