Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - Bilder der Woche: Großer Zapfenstreich an der Marineschule Mürwik

Eine Ehrenkompanie des Wachbataillons aus Berlin sowie das Marinemusikkorps Ostsee aus Kiel bildeten den feierlichen Rahmen des Großen Zapfenstreichs. Im Hintergrund ist die Fregatte "Köln" zu sehen. Foto: Björn Wilke, PIZ Marine.

Glücksburg (ots) - Die Flensburger Marineschule Mürwik (MSM) war am gestrigen Abend Kulisse eines besonderen Ereignisses: In Anwesenheit des Bundesministers der Verteidigung, Karl-Theodor zu Guttenberg, wurde Vizeadmiral Wolfgang E. Nolting mit einem Großen Zapfenstreich - dem höchsten militärischen Zeremoniell der Bundeswehr - als Inspekteur der Marine verabschiedet. Vizeadmiral Nolting scheidet damit nach 43 Dienstjahren, davon die letzten vier als Inspekteur der Marine, aus dem aktiven Dienst aus. "Sie haben die Deutsche Marine in den vergangenen vier Jahren auf vorbildliche Weise geführt und entscheidend geprägt! Sie übergeben heute an Ihren Nachfolger eine Marine, die auf die Herausforderungen der Zukunft bestens vorbereitet ist!", lobte Minister zu Guttenberg den scheidenden Inspekteur für seine Verdienste um die Marine. Wenige Stunden zuvor hatte der Minister das Kommando über die Marine an Konteradmiral Axel Schmipf übergeben.

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Marine
Helge Adrians
Telefon: 04631 666 44 13
HelgeAdrians@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
5 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: