Presse- und Informationszentrum Marine

Marine - SAR-Hubschrauber rettet drei Wochen alten Säugling

    Glücksburg (ots) - Ein Marinehubschrauber startete am 5. Januar, um einem drei Wochen alten Säugling zur Hilfe zu kommen. Das Kind hatte akute Herzprobleme. Ein Landtransport von Oldenburg (Oldenburg) nach Kiel schied aus zeitlichen Gründen aus. Wegen des schlechten Wetters konnte kein ziviler Rettungshubschrauber starten. Deshalb alarmierte das Krankenhaus den bereitstehenden SAR-Hubschrauber der Marineflieger in Kiel-Holtenau. An Bord des Hubschraubers vom Typ "Sea King" konnte der Säugling schließlich zusammen mit dem behandelnden Arzt und einer Krankenschwester von Oldenburg nach Kiel gebracht werden.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Helge Adrians
Telefon: 04631 666 44 14
HelgeAdrians@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: