Presse- und Informationszentrum Marine

Bundeswehr - Pressemeldung/ Pressetermin: Bundesweiter Teamsport-Event der Bundeswehr "Bw-Beachen ´09" - Großes Finale des Jugendsport-Events startet am Marinestützpunkt Wilhelmshaven

Mädchen beim Beachvolleyball in Warendorf (Vorentscheidung). Foto: Michael Mandt, Streitkräftebasis

Ein Dokument

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen
        Pressemappe zum Download vor und ist unter
        http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Wilhelmshaven - Das Finalturnier der "Bw-Beachen 09" rückt näher: Vom 5. bis 7. Juni werden am Marinestützpunkt in Wilhelmshaven rund 450 Jugendliche aus ganz Deutschland zu spannenden Matches in Beachvolleyball und Beachsoccer erwartet. Schirmherr der "Bw-Beachen 09" ist Bundesverteidigungsminister Franz Josef Jung, der bereits die erste Vorrunde der "Bw-Beachen" in Warendorf eröffnete. (Anmerkung für Redaktionen: Die Presse ist herzlich eingeladen - Alle Informationen zur Akkreditierung am Ende der Pressemeldung.)

    Über 1.000 sportbegeisterte Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren haben sich unter www.bw-beachen.de mit ihrem Team für die Teilnahme an dem diesjährigen Teamsport-Event beworben. In zwei regionalen Vorausscheidungsturnieren in Warendorf bei Münster und in Dresden wurden im Mai die Teams ermittelt, die für das große Finale in Wilhelmshaven einen der begehrten Startplätze erhalten. Rund 800 Schülerinnen und Schüler sind in der Vorrunde gegeneinander angetreten. Beachvolleyball war dabei die bevorzugte Sportart. Insgesamt 118 Beachvolleyball-Teams pritschten und baggerten um einen Finalplatz. Im Beachsoccer waren es 38 Teams. Bereits in der Vorrunde waren actionreiche Matches zu beobachten, was für Wilhelmshaven ein spannendes Finale verspricht. Zu den Wettkämpfen in Wilhelmshaven werden in Beachvolleyball 64 Teams sowie in Beachsoccer 24 Teams erwartet. Den Teams, die einen Platz auf dem Siegertreppchen ergattern, winken interessante Preise: ein Trip mit der Wehrverwaltung nach London, eine Reise mit der Luftwaffe nach Sardinien, eine Segeltour auf der Ostsee mit der Marine und vieles mehr.

    Neben den sportlichen Wettkämpfen erwartet die Jugendlichen in Wilhelmshaven ein spannendes Rahmenprogramm mit Partys, Infotainment und vielem mehr. Zudem bieten die "Bw-Beachen 09" den Jugendlichen die Möglichkeit, die Bundeswehr direkt kennenzulernen und sich über sportliche und berufliche Chancen zu informieren. Die Kosten für Anfahrt, Verpflegung und Übernachtung der Jugendlichen übernimmt die Bundeswehr.

    Prominente Sportler in Uniform wie Julian Fleck (Wasserball) und Bojan Schipner (Wasserski) werden beim großen Finale am Marinestützpunkt in Wilhelmshaven vor Ort sein. Höhepunkt des Events ist die große Siegerehrung am Sonntag, dem 7. Juni um ca. 11.00 Uhr mit ranghohen Vertretern der Bundeswehr.

    Autor: Simone Lauter Fotos:  Michael Mandt, Bundeswehr / Streitkräftebasis

    Hinweise für die Presse

    Wir möchten Ihnen die Möglichkeit bieten, direkt mit den Veranstaltern und Verantwortlichen über die "Bw-Beachen 09" zu sprechen und die sportlichen Wettkämpfe der Jugendlichen zu verfolgen. Hierzu laden wir Sie herzlich am 6. und 7. Juni auf die "Sportanlage Freiligrathstraße" in 26384 Wilhelmshaven ein. Bitte nutzen Sie das angehängte Akkreditierungsformular für die Anmeldung bis zum Donnerstag, 4. Juni 2009, 16 Uhr.

    Vorläufiger Zeitplan

    "Sportanlage Freiligrathstraße" in 26384 Wilhelmshaven

    Samstag, 6. Juni 2009

    9 Uhr: Begrüßung und Eröffnung des Finales der Bw-Beachen '09, 9.15 Uhr: Beginn der Turniere; Spiele in allen Wettbewerben und reichlich Rahmenprogramm, 18 bis 20.00 Uhr: Abendessen, Ab 20:30 Uhr Beach-Party.

    Sonntag, 7. Juni 2009

    8.30 Uhr bis 11 Uhr Finalspiele in allen Wettbewerben mit reichlich Rahmenprogramm, Gegen 11 Uhr Siegerehrungen und Verabschiedung.

    Anlaufstelle für Medienvertreter vor Ort:

    Marine-Informations-Bus direkt auf der Sportanlage, Ansprechpartner: Oberleutnant zur See Jan Frederik Holst, Mobil:01 73 - 2 09 62 97.

    Aktuelle Informationen zum Event unter www.bw-beachen.de

Pressekontakt:
Euro RSCG ABC Hamburg
Agentur für Kommunikation GmbH
Simone Lauter
Telefon: 0 40 - 4 31 75 - 1 70
E-Mail: presse@bw-beachen.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: