Presse- und Informationszentrum Marine

Deutsche Marine - Bilder der Woche: Giftalarm auf dem Tender "Donau" - Soldaten aus Höxter üben mit Marine

Ein Soldat im Schutzanzug dekontaminiert die "Donau". Fotograf: Ricarda Schönbrodt, Marine

    Glücksburg (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Rostock-Warnemünde - Im Marinestützpunkt Warnemünde endete am heutigen Donnerstag die zweitägige Übung "Toxic Fish 2008". Dabei trainierte die Deutsche Marine zusammen mit Soldaten vom ABC-Abwehrbataillon 7 aus Höxter in Nordrhein-Westfalen die Abwehr von atomaren, bilologischen und chemischen Gefahren. Das Szenarium: In der Übung simuliert die Explosion eines Gastankers die Beschädigung eines Chemikalientankers im Hafen. Giftstoffe treten aus. Sie verseuchen die "Donau". Bei der anschließenden Dekontaminiationsübung steht die Zusammenarbeit der Besatzung mit den Soldaten der ABC-Abwehrtruppe im Vordergrund.

    Anlass dieser Übung ist die wachsende Gefahr von terroristischen Anschlägen mit nuklearen, biologischen oder auch chemischen Stoffen seit dem 11. September 2001.

Pressekontakt:
Presse- und Informationszentrum Marine
Stabsbootsmann
Detlef Struckhof
Telefon: 0 46 31 - 6 66 - 44 00
E-Mail: piz@marine.de

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Marine, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Marine

Das könnte Sie auch interessieren: