Convar Systeme Deutschland

Festplatte aus dem zerstörten World Trade Center

Ausschließlich nur zur redaktionellen Nutzung; nur im Rahmen der Berichterstattung über die Datenrettung durch CONVAR von Festplatten aus dem WTC.

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Pirmasens (ots) - In Pirmasens sind heute zweit weitere
Festplatten aus New York zur Datenrettung eingetroffen. Auch diese
Speichermedien wurden durch den Einsturz des World Trade Centers am
11 September 2001 zerstört und sollen nun durch die Spezialisten von
Convar wiederhergestellt werden.
    
    Convar Deutschland gehört weltweit zu den renommiertesten
Datenrettungsunternehmen und wurde bereits mehrfach in den letzten
Wochen mit der Datenrettung von Speichermedien aus dem World Trade
Center und den benachbarten Gebäuden beauftragt.
    
    Die sensiblen Daten werden bei Convar im Hochsicherheitstrakt
innerhalb der nächsten Tage aufbereitet und dann direkt per Kurier in
die USA an den Auftraggeber zurück geliefert.
    
    
ots Originaltext: Convar Systeme Deutschland
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:
Anja Legg / Armand Schulz
Tel. +49 6331 268 213 / 231
Fax  +49 6331 268 299
Email alegg@convar.com
Internet: http://www.datenretter.de



Weitere Meldungen: Convar Systeme Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: