Audi AG

Antriebskompetenz von ultra bis e-tron: Audi auf der IAA 2015

Antriebskompetenz von ultra bis e-tron: Audi auf der IAA 2015
Der Audi e-tron quattro concept. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6730 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Audi AG"

Ingolstadt/Frankfurt am Main (ots) -

   - Neue Audi A4-Familie mit erstem Auftritt vor großem Publikum
   - Konzeptstudie Audi e-tron quattro gibt Ausblick in die Zukunft 

Auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2015, die heute in Frankfurt am Main beginnt, präsentiert Audi eine Vielzahl an Neuheiten. Im Mittelpunkt stehen die neue A4 Baureihe und die seriennahe Studie Audi e-tron quattro concept - ein sportlicher SUV mit rein elektrischem Antrieb. Zudem gibt das Unternehmen den Besuchern Zukunftseinblicke in vier Fokus-Themen der Marke - Audi Sport, quattro, Audi Technologies sowie Audi ultra - und zeigt die ganze Bandbreite seiner Antriebskonzepte.

Mit neuen Technologien macht Audi seine TDI- und TFSI Motoren immer effizienter. So schöpft die Marke das Potenzial konventioneller Aggregate voll aus. Die CO2 Champions einer jeden Baureihe tragen den Beinamen "ultra". Der neue Audi A4 2.0 TDI ultra* gibt auf der diesjährigen IAA sein Messedebüt.

Im SUV-Segment feiert die rein elektrisch angetriebene Konzeptstudie Audi e-tron quattro ihre Weltpremiere. Ebenfalls auf der Messe zu sehen sind der Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro* als Plug-in-Hybrid mit bis zu 56 Kilometer rein elektrischer Reichweite und der neue Audi A4 g-tron*. Dieser verbraucht weniger als vier Kilogramm Gas pro 100 Kilometer im Normalzyklus. Das bedeutet für den Kunden extrem niedrige Kraftstoffkosten bei einer Gesamtreichweite von bis zu 950 Kilometer. Zudem bieten der neue Audi Q7 und der neue Audi A4 unter allen Serienautos die breiteste Palette an Assistenzsystemen. Sie zeigen damit eine Vorstufe für das pilotierte Fahren. Die Entwicklung all dieser Technologien treibt Audi unter Hochdruck voran - immer mit dem Ziel, maximale Effizienz und Sicherheit mit starker Performance zu vereinen.

Die neue Generation des Audi A4 überzeugt mit einem sportlich-ausgewogenen Fahrerlebnis, einer großen Auswahl an Infotainment-Lösungen sowie hoch intelligenten Assistenzsystemen wie der adaptive cruise control inklusive Stauassistent. Auf Wunsch unterstützen bis zu 30 Systeme den Fahrer. Spitzenwerte erzielt das Mittelklassemodell auch bei der Effizienz. Mit einem cW Klassenbestwert von 0,23 zeigt sich die A4 Limousine extrem windschnittig. Unterstützt wird das effiziente Gesamtkonzept von leichten und sparsamen Motoren, wie dem 2.0 TDI ultra mit 110 kW (150 PS). In der Limousine senkt er den NEFZ-Verbrauch auf 3,7 l/100 km (95 Gramm CO2 pro Kilometer). Der neu entwickelte 2.0 TFSI ultra steht seinem Dieselpendant in nichts nach. Dank eines innovativen Brennverfahrens verbraucht der 190 PS starke Benziner nur 4,8 l/100 km. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 109 Gramm/km.

Die Mobilität der Zukunft ist bei Audi sportlich, emotional und hocheffizient - die Technikstudie Audi e-tron quattro concept gibt einen Ausblick auf das erste Großserien-Elektroauto der Marke, das 2018 auf den Markt kommt. Sie basiert auf dem Modularen Längsbaukasten der zweiten Generation, der bei Antrieb und Package große Spielräume bietet. Das Design des sportlichen SUV orientiert sich in weiten Bereichen an den Bedürfnissen der Aerodynamik - mit einem cW-Wert von 0,25 setzt das Auto eine neue Bestmarke im SUV-Segment. Der bis zu 370 kW starke Elektroantrieb mit drei E Maschinen folgt dem e-tron quattro Konzept. Die im Boden des Autos untergebrachte Lithium-Ionen-Batterie ermöglicht mehr als 500 Kilometer Reichweite und damit volle Alltagstauglichkeit. Auch bei Bedienung und Infotainment bieten innovative technische Lösungen hohen Komfort und Nutzerfreundlichkeit. Der Audi e-tron quattro concept hat die Technologie für das pilotierte Fahren an Bord.

Der Q7 e tron 3.0 TDI quattro ist der erste TDI-Plug-in-Hybrid mit quattro-Antrieb von Audi. Mit 275 kW (373 PS) Systemleistung beschleunigt er in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Laut NEFZ-Norm verbraucht er auf 100 Kilometer 1,7 Liter Diesel und fährt bis zu 56 Kilometer rein elektrisch - leise, kraftvoll und lokal emissionsfrei.

In der Q5- und A8-Baureihe präsentiert die Marke mit den Vier Ringen zwei neue Topmodelle, die in ihrem jeweiligen Segment die Spitze der Sportlichkeit markieren. Der Audi SQ5 TDI plus* mit 3.0 TDI-Biturbo leistet 250 kW (340 PS), der Audi S8 plus* kommt auf 445 kW (605 PS).

Die 66. Internationale Automobil-Ausstellung ist für Journalisten am Dienstag, 15. September, und am Mittwoch, 16. September, geöffnet. Die Audi Pressekonferenz im Audi-Gebäude findet am Dienstag, 15. September, um 10:30 Uhr statt. Nach zwei Fachbesuchertagen steht die Ausstellung von Samstag, 19. September, bis Sonntag, 27. September, dem Publikum offen.

   - Ende - 
   Verbrauchsangaben der genannten Modelle:

   Audi A4 2.0 TDI ultra Limousine: 
   Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,4 - 3,7**; 
   CO2-Emission kombiniert in g/km: 122 - 95**

   Audi Q7 e-tron 3.0 TDI quattro: 
   Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch 
   keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der 
   Richtlinie 1999/94/EG.

   Audi A4 g-tron: 
   Das Fahrzeug wird noch nicht zum Kauf angeboten. Es besitzt noch 
   keine Gesamtbetriebserlaubnis und unterliegt daher nicht der 
   Richtlinie 1999/94/EG.

   Audi SQ5 TDI plus: 
   Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,6; 
   CO2-Emission kombiniert in g/km: 174

   Audi S8 plus: 
   Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 10,0; 
   CO2-Emission kombiniert in g/km: 231 

**Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emmissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen /Rädersatz.

Pressekontakt:

AUDI AG
Kommunikation Produkt und Technologie
Silvia Saporetti
Telefon: +49 841 89-44369
E-Mail: silvia.saporetti@audi.de
www.audi-mediacenter.com
Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: