Audi AG

Aufsichtsrat der AUDI AG entscheidet über Neustrukturierung bei Audi
Personalien entschieden

    Ingolstadt (ots) - Im Zuge der Entscheidungen zur
Weiterentwicklung der Strukturen des Volkswagen Konzerns hat der
Aufsichtsrat der AUDI AG in seiner heutigen Sitzung die
entsprechenden Beschlüsse für die AUDI AG gefasst.
    
    Ab 01. Januar 2002 setzt sich die Markengruppe Audi aus den Marken
"Audi", "SEAT" und "Lamborghini" zusammen. Unter der Leitung des
Volkswagen-Konzerns führt Audi diese Gruppe unternehmerisch und
zeichnet gleichzeitig für das weltweite Ergebnis dieser Gruppe
verantwortlich. Jede Marke dieser Gruppe behält ihren eigenständigen
Charakter und operiert selbständig im Markt.
    
    Begleitend zu den Strukturentscheidungen bei Audi hat der
Aufsichtsrat folgende Personalentscheidungen getroffen:
    
    Herr Dr. Franz-Josef Paefgen, Vorsitzender des Vorstands der AUDI
AG, hat mit Wirkung zum 28. Februar 2002 im Einvernehmen mit dem
Aufsichtsrat sein Amt niedergelegt und wird zum 01. März 2002 in den
Aufsichtsrat der AUDI AG wechseln.
    
    Paefgen wechselt damit nach mehr als 21-jähriger, erfolgreicher
Tätigkeit für Audi, davon die letzten 7 Jahre als Mitglied des
Vorstands und seit 1997 als Vorsitzender an der Spitze des
Unternehmens, zur VOLKSWAGEN AG, die ihn zum
"Generalbevollmächtigten" ernennen wird.
    
    Mit Wirkung zum 01. März 2002 sind ihm folgende Aufgaben
    übertragen worden:
    
    Leitung der Forschung des Volkswagen-Konzerns
    
    Leiter aller Motorsportaktivitäten des Volkswagen-Konzerns
    
    Vorsitzender der Geschäftsleitung der Rolls-Royce and Bentley
    Motor Cars Ltd.
    
    Herr Dr. Martin Winterkorn wurde mit Wirkung vom 01. März 2002 zum
"Vorsitzenden des Vorstands der AUDI AG" bestellt. Winterkorn war vor
seinem Wechsel nach Wolfsburg bei Audi verantwortlich für
"Qualitäts-sicherung" und bleibt in seiner neuen Eigenschaft
weiterhin Mitglied des Vorstands der VOLKSWAGEN AG.
    
    Herr Dr. Andreas Schleef, Mitglied des Vorstands der AUDI AG für
den Geschäftsbereich "Personal- und Sozialwesen", wird ab dem 07.
März 2002 zunächst zusätzlich die Leitung der Marke SEAT in der
Funktion "SEAT, Vorsitzender der Geschäftsführung" übernehmen.
    
    Im Rahmen dieser Neustrukturierung des Audi Konzerns wird es bei
der Besetzung des Aufsichtsrats der AUDI AG ebenfalls zu
Veränderungen kommen.
    
    Herr Dr. Bernd Pischetsrieder wird zum 01. Januar 2002 Mitglied
des Aufsichtsrats der AUDI AG und den Vorsitz dieses Gremiums
übernehmen.
    
    Herr Dr. Robert Büchelhofer wird weiterhin als Mitglied des
Aufsichtsrats der AUDI AG dem Präsidium des Aufsichtsrats angehören.
    
ots Originaltext: Audi AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Öffentlichkeitsarbeit
Rainer Nistl, Telefon: +49 (0)841 89-92034 und +49 (0)172 8899999
E-Mail: rainer.nistl@audi.de

Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft
Joachim Cordshagen, Telefon: +49 (0)841 89-36340 und
+49 (0)172 9104468
E-Mail:joachim.cordshagen@audi.de

Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: