Audi AG

Automobili Lamborghini Holding bündelt Konzernaktivitäten
Tochtergesellschaften in Italien neu strukturiert

Ingolstadt (ots) - Die Automobili Lamborghini Holding S.p.A., Tochtergesellschaft der AUDI AG, erweitert ihren Aufgabenbereich: Die AUTOGERMA S.p.A.,Verona, Importeur der Marken Audi, Seat, Skoda, Volkswagen sowie Volkswagen Nutzfahrzeuge, wird von der Volkswagen Beteiligungs-Gesellschaft m.b.H. zu 100 Prozent auf die Automobili Lamborghini Holding S.p.A. übergehen. Wie bereits in Spanien werden damit auch in Italien zukünftig alle Automobilaktivitäten unter dem Dach einer Landesholding zusammengefasst. Dem hat der Aufsichtsrat der VOLKSWAGEN AG heute zugestimmt. Die Automobili Lamborghini Holding S.p.A. mit Sitz in Sant' Agata Bolognese ist seit 1998 hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG. Sie umfasst derzeit den Sportwagenhersteller "Automobili Lamborghini S.p.A.", den Hersteller von Off-Shore-Rennbootmotoren "Motori Marini Lamborghini S.p.A." und die Vermarktungsgesellschaft "Lamborghini ArtiMarca S.p.A.". Audi ist ein weltweit operierender Entwickler und Produzent hochwertiger Automobile. Das Unternehmen fertigt unter anderem in Deutschland, Ungarn, Brasilien, China und Südafrika. 1999 stellte Audi rund 626.000 Fahrzeuge und mehr als 1,2 Millionen Motoren her. Der Umsatz lag bei mehr als 29 Mrd. DM. Im Audi Konzern sind rund 50.000 Mitarbeiter beschäftigt. ots Originaltext: AUDI AG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Kommunikation: Unternehmen und Wirtschaft Joachim Cordshagen, Tel.: ++49 (0) 841 89 36340 oder ++49 (0) 172 910 44 68 E-Mail: joachim.cordshagen@audi.de Jürgen De Graeve, Tel.: ++49 (0) 841 89 34084 oder ++49 (0) 172 914 29 08 E-Mail: juergen.degraeve@audi.de Original-Content von: Audi AG, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Audi AG

Das könnte Sie auch interessieren: