Philips Deutschland GmbH

Die Technik hinterm runden Leder: Philips liefert die Bilder der Fußball-Europameisterschaft 2000

Hamburg (ots) - Nur noch drei Tage: die Fußballfans dieser Welt erwarten ihn bereits sehnsüchtig, den Anpfiff zur Fußball-Europameisterschaft, kurz EM 2000. Vom 10. Juni bis zum 2. Juli dreht sich nicht nur in den Niederlanden und Belgien als Gastgeber der größten Sportveranstaltung Europas alles um das Ereignis der Superlative. Diejenigen, die keine der begehrten Eintrittskarten bekommen haben, können dennoch jede Spielminute in vollen Zügen genießen: Modernste Kamera- und Übertragungstechnologie von Philips sorgt dafür, dass jedes Spiel aufgezeichnet wird und weltweit in Millionen von Haushalten "live" ankommt. Als Kunde des nationalen Fernsehsenders der Niederlande, NOB, der für die technische Ausstattung der EM sorgt, stellt Philips nahezu alle Kameras, die bei der EM zum Einsatz kommen. Philips Licht wird in sechs Stadien komplett die abendlichen Spiele erleuchten. Für den besseren Überblick stehen den Reportern und Kommentatoren in den Übertragungsräumen rund 1000 Philips Fernsehmonitore zur Verfügung und unmittelbar nach dem Schlusspfiff werden Hunderte von Journalisten ihre Reportagen für die Zeitungen dieser Welt an Computerbildschirmen von Philips zusammentragen. Darüber hinaus unterstützt Philips als Offizieller Sponsor in vielfältigen Produktkategorien dieses Mega-Ereignis mit unterschiedlichsten Projekten. Neben den Bereichen Beleuchtung, Elektro-Hausgeräte, Broadcast-Equipment, Professionelle Systeme und Anlagen ist Philips auch Sponsor bei Rasierern, Körperpflege, Batterien, Handheld-PC's, Monitoren und Handys. Philips hat bereits in der Vergangenheit durch die Realisierung ähnlicher Großprojekte wie die Olympischen Spiele von Albertville seine technologische Kompetenz unter Beweis gestellt. Die niederländische Royal Philips Electronics ist einer der größten Elektronikkonzerne der Welt und Europas. Der Umsatz belief sich 1999 auf 31,5 Milliarden Euro. Das Unternehmen ist weltweit Marktführer bei Farbfernsehgeräten, Beleuchtung, Elektrorasierern, Farbbildröhren für Fernsehgeräte und Monitore sowie One-Chip-TV-Produkten. Die 229.300 Mitarbeiter in über 60 Ländern sind in den Bereichen Beleuchtung, Unterhaltungselektronik, Elektro-Hausgeräte, Bauelemente, Halbleiter, Medizin Systeme und IT Services (Origin) tätig. Die Philips Aktie wird u.a. an den Börsen in New York (Symbol: PHG), London, Frankfurt und Amsterdam notiert. Die deutschen Philips Unternehmen beschäftigen rund 13.200 Mitarbeiter und erzielten 1999 einen Umsatz von 4,3 Milliarden Euro. Ihre Aktivitäten sind unter dem Dach der Philips GmbH, Hamburg, bzw. deren Tochtergesellschaften organisiert. Mehr über Philips im Internet: www.philips.de ots Originaltext: Philips GmbH Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Philips GmbH, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Journalisten-Hotline, Tel: 040/2899- 2211 oder unter www.philips.de Original-Content von: Philips Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: