SAT.1

"Die Quiz Show" mit Christian Clerici

Berlin (ots) - Michael aus Wuppertal löste erstmals die Superfrage und wurde "Champion" mo-fr, live 18.00 Uhr und 19.40 Uhr Am 10. April 2002 hat es Michael Hackmann (34) aus Wuppertal geschafft: Er ist Champion der Sat.1-"Quiz Show" geworden und hat zudem 81.000 Euro gewonnen. Als erster Kandidat bestand er die schwierigste Prüfung der "Quiz Show". Er beantwortete als erster die so genannte Superfrage! Die einzige Wissensfrage, die keine Antwortalternativen zur Auswahl vorgibt. Der Bankkaufmann machte sich bereits am Dienstag zusammen mit Lebensgefährtin Katja, ebenfalls Bankkauffrau, auf den Weg zu den Sat.1-Studios nach Berlin-Mitte, um in der "Quiz Show" vielleicht Champion zu werden. "Ich habe mir folgende Spiel-Taktik überlegt: Bis zur Frage 8 setze ich jeweils den vollen Betrag und dann steige ich mit 64.000 Euro aus", erklärte er in der Sendung. So ganz an seine Spieltaktik hielt sich Michael dann aber doch nicht. Mutig setzte er bis zur sechsten Frage immer alles. Ab der siebten Frage aus der Kategorie 'Geografie' ging er dann auf Nummer sicher und setzte 10.000 Euro auf die Frage "Die Straße von Messina verläuft zwischen dem italienischen Festland und ...?" (Sizilien). Kein Problem für Michael, mit der Beantwortung dieser Frage hatte er sich bereits 26.000 Euro erspielt. Weiter ging es für ihn dann am Mittwoch mit drei weiteren Fragen aus den Kategorien: Fußball, Fachgebiet Geschichte und Politik. Dann wagte sich Michael an die alles entscheidende Superfrage: "Wie heißt der Albatros aus dem Zeichentrickfilm "Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei?". Michael nannte nach kurzem Überlegen die richtige Antwort "Orville". Bei der Sparkasse berät der Wuppertaler Kunden in Finanzgeschäften. Gestern Abend hat er die Chance genutzt und sein eigenes Konto mit 81.000 Euro aufgefüllt. "Ich kann es gar nicht fassen, so viel Glück gehabt zu haben", erklärte Michael nach der Sendung. "Damit werde ich mir eine Traumreise nach Australien ermöglichen." In der ersten Fragerunde, in der die Kandidaten immer um die Erfüllung eines Wunsches spielen, gewann er zusätzlich 550 Euro für einen Bungee-Sprung mit psychologischer Beratung. "Ohne Beratung stürze ich mich auf gar keinen Fall in den Abgrund. Diesen Adrenalinschub werde ich bestimmt nicht vergessen", erklärte Michael. In der Sat.1-"Quiz Show" drehen sich die Fragen und Themenrubriken um das Allgemeinwissen. Im "Multiple-Choice-Verfahren" werden mehrere Antworten angeboten, aber nur eine ist richtig. Die Höhe der möglichen Gewinnsumme richtet sich nach der Risikobereitschaft des Kandidaten. Elf Frage-Runden muss der Kandidat überstehen. Bislang durften die Partner, Freunde und Verwandten nur als Studiogast mitzittern, jetzt können sie selbst mithelfen: Ab sofort können die Kandidaten ab der 8. Frage ihren Partner-Joker, den so genannten "Schlaumeier", einsetzen. Das bedeutet: Ein Begleiter des Kandidaten darf die aktuelle Frage beantworten. Im besten Fall verdoppelt sich der Gewinn, bei falscher Antwort halbiert sich die Summe. Dann ist die Raterunde beendet. Nur wer auf den "Schlaumeier" verzichtet, bekommt die Superfrage: Dabei handelt es sich um die neue 11. Frage, die direkt und ohne Auswahlmöglichkeiten beantwortet werden muss. Also: Wer hoch pokert, kann viel gewinnen. ots Originaltext: Sat.1 Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Birgit Borchert Sat.1 Programm-Kommunikation/PR Telefon 030 / 20 90 - 23 83 Fax 030 / 20 90 - 23 82 e-mail christian.pricelius@sat1.de Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 Sat.1 im Internet: www.sat1.de Presseinformation Presseinformation vom 12. April 2002 Presseinformation - - Presseinformation vom 12. April 2002 Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: