SAT.1

PLANETOPIA
Sonntag, 7. April 2002, 22.45 Uhr, Moderation: Susanne Kripp

    Berlin (ots) -
    
    Transport eines Giganten - Letztes Geleit für einen alten Jumbo
    
    Der letzte Weg der Boeing 747-200 "Schleswig Holstein": Vom
Flughafen Baden-Baden ins Technik Museum Speyer, nicht in der Luft,
sondern im Schleichgang über Land und zu Wasser. Der Jumbojet der
ersten Stunde wurde von der Lufthansa ausgemustert und soll jetzt die
neue Attraktion des Technik Museums werden. Für das
Transportunternehmen eine riesige Herausforderung! Der Gigant der
Lüfte wird in seine Einzelteile zerlegt, doch der 70-Meter-Rumpf
stellt die Transporteure immer wieder vor neue Nervenproben.
,,PLANETOPIA" berichtet über das beschwerliche Stop-and-Go eines
Weltenfliegers in der Enge der Provinz.
    
    Mikrospuren - Hightechfahnder lösen hoffnungslose Kriminalfälle
    
    Der Mordfall Annette Kreuzer - für die Kripo Straubing lange Jahre
ein so genannter "Cold Case" - ein Verbrechen, das als ungelöst zu
den Akten gelegt worden war. Jetzt sind Hightech-Fahnder nach mehr
als 15 Jahren auf die Spur des mutmaßlichen Gewalttäters gestoßen -
dank verfeinerter Analyse-Methoden bei DNA-Tests. Mit ein paar
Hautzellen unter einem Fingernagel des Opfers - labortechnisch
vervielfältigt - gelang es, den "genetischen Fingerabdruck" des
dringend Verdächtigen zweifelsfrei zu ermitteln. Ein atemberaubender
Fortschritt in der Kriminaltechnik. Der Prozess im Fall Kreuzer
beginnt im Mai.
    
    Raus aus der Blechlawine - Was taugen Staumelder? Der
    "PLANETOPIA"-Test
    
    Im Schritttempo ins verlängerte Wochenende - das muss nicht sein!
Moderne Stauwarnsysteme versprechen freie Fahrt trotz verstopfter
Autobahnen. Aber was taugen die kleinen Helfer wirklich? An einem
stauträchtigen Wochenende schickt "PLANETOPIA" drei Testfahrzeuge auf
den Weg von Mainz in Richtung Bodensee. Ausgestattet mit
Verkehrsfunk, Handys und zwei stausensiblen Navigationssystemen
sollen die Fahrer testen: Wer wird besser informiert und wer findet
die optimale Route durch das Stau-Gewimmel?
    
ots Originaltext: Sat.1
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Jutta Kehrer
Sat.1 Kommunikation/PR
Telefon 030 - 2090 2357 / Fax 030 - 2090 2313
e-mail jutta kehrer@sat.1de

Für Rückfragen: Simone Richter, Tel: 06131/600-2615, Fax: -2528

Bildmaterial über Sat.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395
Bildmaterial über Sat.1 per Post: Telefon 030/2090-2390

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: